Kuvertüre Temperierkurs in Zürich Adliswil

CTZH12

In diesem Kurs liegt der Hauptfokus auf dem fachmännischen Temperieren von qualitativer Kuvertüre. Unsere Chocolatiers werden dir die zwei Haupt-Temperiermethoden (Impfen und Tablieren) Schritt für Schritt vorzeigen. Diese darfst du dann auch gleich selbst umsetzen und mit den anderen Kursteilnehmern zusammen eintrainieren.

Mehr Infos

12 Artikel


am 23.01.2019 18:00 - 22:00

120.00 CHF

Grundinformationen

Kurstyp Kuvertüre Temperierkurs
Wochentag des Kurses Mittwoch
Kursdatum 23.01.2019
Kurszeit 18.00 bis ca. 22.00 Uhr
Kurszeit 18.00 bis ca. 22.00 Uhr
Kurszeit 18.00 bis ca. 22.00 Uhr
Kursdauer 4 Stunden, inkl. kurzer Pause

Mehr Infos

Couverture Temperierkurs

Couverture Temperierkurs - Grundinformationen

In diesem Kurs liegt der Hauptfokus auf dem fachmännischen Temperieren von qualitativer Kuvertüre. Unsere Chocolatiers werden dir die zwei Haupt-Temperiermethoden (Impfen und Tablieren) Schritt für Schritt vorzeigen. Diese darfst du dann auch gleich selbst umsetzen und mit den anderen Kursteilnehmern zusammen eintrainieren.

Für die Kursdauer bekommt jeder Teilnehmer des Kurses von uns ein eigenes Temperiergerät zur Verfügung gestellt. 
In diesem Kurs dreht sich alles um die Wissensvermittlung über den Temperierprozess verschiedenster Kuvertüren. Im Kurs lernen Sie auch die häufigsten Fehler des Temperierens, deren Aussehen und Auswirkung kennen und wie man diese in Zukunft vermeiden kann. Wichtig dabei ist vor allem, dass man den essentiellen Vorkristallisierungsprozess (Temperieren) verstehen und erkennen lernt. 
Da sich die Weisse-, die Dunkle- und Milchkuvertüren anders verhalten beim Vorkristallisieren (Temperieren), wirst du in diesem Kurs gleich lernen, alle drei Kuvertürenarten wie ein Profi zu temperieren. Die Temperierte Schokolade wirst du zu süssen Herzen und Schokoladentafeln weiterverarbeiten, damit du das Temperierergebnis auch betrachten kannst. 
Du wirst eigene Schokoladenherzen, sowie Schokoladentafeln pro Kuvertüresorte herstellen, schön verpacken und zu deinen Liebsten mit nach Hause nehmen. Jeder Kursteilnehmer geht am Ende des Kurses mit 30 selbstgegossenen Schokoladenherzen und 6 verschiedenen Schokoladentafel nachhause. 

Unser Kuvertüre Temperierkurs richtet sich an interessierte und passionierte Privatpersonen, aber auch an Konditoren, Bäcker, Auszubildene, Wieder- und Quereinsteiger. 
So lange du dein Wissen erweitern, vertiefen und den professionellen Umgang mit qualitativ hochstehender Kuvertüre festigen möchtest, bist du bei Uns am richtigen Ort. 


Couverture Temperierkurs - Ablauf

      • Begrüssung
      • Genaues Erklären der Unterschiede der zwei Haupt-Temperiermethoden (Impfen & Tablieren).
      • Demonstration durch die Kursleitung: Der Vorkristallisationsprozess der weissen Schokolade mittels der Impfmethode mit Kuvertüre-Drops anwenden.
      • Selbständiges Impfen der weissen Kuvertüre durch Kursteilnehmer
      • Selbständiges giessen von Weissen Schokoladenherzen und Schokoladentafeln
      • Demonstration durch die Kursleitung: Milchkuvertüre mittels der traditionellen Tabliermethode Temperieren, resp. Vorkristallisieren.
      • Jeder Kursteilnehmer kann seine Milchkuvertüre mit Hilfe der Tabliermethode gleich selbst temperieren.
      • Pause mit Mineral, Kaffee, Tee, Chips & Salzstängeli (Gerne dürfen Sie sich selber Sandwiches oder Sonstiges zum Verzehr in der Pause mitnehmen)
      • Impfmethode fertig anwenden und zehn Milchschokoladenherzen selber giessen, sowie zwei Schokoladentafeln herstellen.
      • Bei der dunklen Kuvertüre kann der Teilnehmer selbst entscheiden, welche Temperier Methode er ein zweites Mal anwenden und zu kleinen herzigen Schokoladenherzen und Tafeln ausgiessen möchte.
      • Tipps und Tricks werden laufend gezeigt und erklärt.
      • Die 30 selbst gegossenen Schokoladenherzen und die 6 Schokoladentafeln schön verpacken.

Vorraussetzungen & Teilnehmerzahl

Für Erwachsene und Jugendliche (ab 13 Jahren). Maximal 12 Teilnehmer pro Kurs. Kein Vorwissen notwendig.

Lernziele des Couverture Temperierkurses

      • Kuvertüre fachgerecht zu temperieren.
      • Den Vorkristallisationsprozess mittels der Impfmethode mit Kuvertüre-Drops anzuwenden.
      • Kuvertüre durch die traditionelle Tabliermethode zu temperieren.
      • Die unterschiedlichen Temperier-Methoden richtig anwenden.
      • Zu erkennen, wann die Kuvertüre die richtige Temperatur erreicht hat.
      • Den Unterschied zwischen einer zu warmen und einer zu kalten Kuvertüre kennen.
      • Selbstständiges giessen von je zehn Weissen-, Dunklen- und Milchschokoladenherzen.
      • Das eigene Herstellen von 6 Schokoladentafeln.
      • Schönes Verpacken der selbstgegossenen Schokoladenprodukten.

Durchführungsort im Eventraum Adliswil

Anreise mit dem ÖV:

Die Station „Sihlau“ (350m von Lokal entfernt) ist bequem mit der S4 vom Hauptbahnhof aus innert rund 15 Minuten erreichbar. Überqueren Sie nach Ihrer Ankunft am Bahnhof den Fluss und geniessen Sie die idyllische Stimmung entlang der Sihl. Nachdem Sie ein paar Meter entlang der Webereistrasse gegangen sind, sehen Sie rechter Hand einen Brunnen mit einem gemütlichen Vorplatz und gleich hinter diesem befindet sich der Eingang. 

Anreise mit PW:

Vom Dorfzentrum Adliswil aus der Albisstrasse folgen, gleich nach dem Coiffeur "Bucher Hair & Style" links abbiegen und über die Brücke fahren und rechts abbiegen. Sollten Sie von Langnau oder dem Sihltal her kommen, entsprechend am Lichtsignal rechts abbiegen.

Entlang der Sihl finden Sie Dutzende Parkplätze, die von Montag bis Freitag von 8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 kostenpflichtig sind und je Stunde CHF 1.- kosten. 

miniSchoggi im obersten Stock:

Der Eingang zu miniSchoggi liegt gleich gegenüber vom Restaurant Rössli. Entweder nutzen Sie das Treppenhaus um in den 5. Stock zu gelangen oder aber nehmen den Lift, der vor dem Eingang links seine Türen hat.

Der Lift ist als Warenlift konzipiert und besitzt daher Lichtschranken. Bitte schauen Sie daher einfach, dass Sie diese bei der Fahrt nicht unterbrechen, sonst hält der Lift sofort an und fährt nach ein paar Minuten sicherheitshalber zurück in den 2. Stock. Es ist erlaubt den Lift als Personentransport zu nutzen, sollten Fragen auftauchen, melden Sie sich bitte jederzeit bei uns. 


KURSANNULLATION

Ausgenommen sind Kurse mit internationalen Cake Designern welche mit einer Gastdozentin durchgeführt werden! Hier sind aufgrund der Kursplanung sowie der Organisation mit der Gastkonditorin weder Umbuchungen noch Annullationen möglich!

Annullationsversicherung

Wir empfehlen jedem Teilnehmer eine Annullationsversicherung abzuschliessen. Diese ist natürlich nicht obligatorisch aber bietet der versicherten Person Schutz bei Krankheit, Unfall oder Tod sowie Schwangerschaftskomplikationen, Verspätung und Ausfall der Transportmittels auf der Anreise etc. Den somit werden der versicherten Person die nicht bezogenen Leistungen anteilmässig entschädigt.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Alle Anmeldungen für unsere Kurse sind verbindlich. Die Rechnung muss unter Berücksichtigung der Zahlungsfrist oder bei kurzfristigen Buchungen bis zum Kurstag beglichen sein. Andernfalls verpflichtet sich der Teilnehmer, den ausstehenden Betrag passend in bar am Veranstaltungsort zu begleichen.

MiniSchoggi behält sich das Recht vor, Kurse infolge unzureichender Nachfrage und ohne die Angabe weiterer Gründe bis 5 Tage vor Kursbeginn zu stornieren. In einem solchen Fall hat der Teilnehmer die Möglichkeit, alternativ an einem anderen Kurs teilzunehmen oder bereits geleistete Zahlungen vollumfänglich zurückzufordern.

Stornierungen

Eine Stornierung der Kursteilnahme durch den Teilnehmer ist bis zu 30 Tage vor Kursbeginn möglich, wobei eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- erhoben wird.
Storniert der Teilnehmer den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt, werden 100% des Kursgeldes fällig, auch bei unbegründetem Nichterscheinen des Teilnehmers am Kurstag ist das gesamte Kursgeld zu entrichten. 

Umbuchungen

Ein Umbuchen der Kursteilnahme durch den Teilnehmer ist bis zu 30 Tage vor Kursbeginn möglich, wobei eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.- erhoben wird. Bucht der Teilnehmer den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt um, werden 50% des Kursgeldes fällig.

Eine spätere Umbuchung als 48 Stunden vor Kursbeginn ist nicht möglich und wird als Stornierung verrechnet. 

Zubehör