Cookie Kurse

Aktive Filter

Cookiekurs

So ein süsses Tischkärtchen! Und essen kann man es auch noch! Cookies eignen sich nicht nur perfekt als süsse Dekoration auf dem Buffet oder dem Tisch sondern können auch als essbare Tischkärtchen dienen. Aus einem Cookieteig, der beim Backen nicht verläuft, werden alle möglichen Formen ausgestochen. Mit Eiweissspritzglasur lassen diese sich passend verzieren und beschriften. So kreieren Sie die perfekten Cookies für jeden Anlass. Doch wie beginnt man am besten? Und wie flüssig muss die Glasur wirklich sein? All dies lernen Sie bei uns.

Willkommen bei miniSchoggi

Knusprige Guetzli, süsse Glasuren und verschiedenste Perlen und Streusel – aus diesen Zutaten zaubern Sie am Cookiekurs gemeinsam mit unserer Kursleitung wunderschöne Leckereien. Der Kurs wird stets von einer ausgebildeten Confiseurin geleitet. Durch die professionelle Ausbildung und die langjährige Erfahrung aus der Konditorei kennt sie verschiedene Tricks und Kniffe und kann verschiedenste Techniken vorzeigen.

Durch die Demonstration der verschiedenen Spritztechniken und Handhabung der einzelnen Glasuren und Werkzeuge fällt das Lernen besonders leicht. Nach genauem Beobachten dürfen Sie sich immer selbst gleich am Gezeigten versuchen, sollte etwas noch nicht ganz so funktionieren wie gewünscht, steht unsere Kursleitung mit Rat und Tat zur Seite. Auch Fragen dürfen jederzeit gestellt werden, das breite Wissen einer Confiseurin muss man nutzen, wenn man die Möglichkeit dazu hat.

Schlussendlich erhalten Sie ein detailliertes Kursprogramm, in dem neben den Cookie-Rezepten auch die Herstellung des perfekten Royal Icings sowie viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen für allerlei Dekorationen zu finden sind. So können Sie das Gelernte auch Zuhause nochmals ansehen und eigene Cookies für einen Anlass oder einfach zum Geniessen backen und verzieren.

An unseren Kursen wird ausschliesslich mit Werkzeugen und Zutaten von hoher Qualität gearbeitet. Alle verwendeten Utensilien sowie zum Beispiel auch die Royal Icing Mischung und die geeigneten Farben, die die Konsistenz nicht verändern, sind in unserem Laden in Adliswil oder in unserem Onlineshop erhältlich. So arbeiten Sie mit echtem Profi-Material. Dazu gehören auch Royal Icing Mischungen sowie pasteurisiertes Eiweiss. So wird die Gefahr von Salmonellen im Eiweiss ausgeschlossen und auch schwangere Personen können die Cookies unbesorgt geniessen. Diese Zutaten werden auch an unseren Kursen verwendet.

Cookiekurs

Tischkärtchen, edles Mitbringsel oder einfach nur leckeres Dessert, die Cookies sind für alles Mögliche geeignet. Bei uns zeigt Ihnen eine ausgebildete Fachperson, wie die perfekte Eiweissspritzglasur entsteht und anschliessend richtig aufgetragen wird. Gleich zu Beginn sehen Sie die verschiedenen Konsistenzen, die verwendet werden können. Dann werden auch gleich einige Dekorations-Techniken demonstriert. Sie sehen, wie eine gleichmässige Umrandung gelingt, wie diese aufgefüllt wird, ohne dass die Glasur ausläuft und wie nach einem kurzen Antrocknen Details, wie kleine Punkte, Muster oder auch ein Gesichtchen aufgetragen werden. Mit viel neuem Wissen und verschiedenen Farben Spritzglasur dürfen Sie sich dann gleich selbst ans Verzieren wagen. Etwa sechs Cookies werden von uns vorgebacken und dürfen dann von Ihnen vollendet werden. Zu den verzierten Formen gehören zum Beispiel XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX Die Kursleitung steht stets mit Rat und Tat zur Seite, gibt Tipps und hilft, wenn etwas nicht ganz klappt, wie es sollte. So gehen Sie schlussendlich mit toll dekorierten Cookies, vielen Tricks und einem Kursprogramm nach Hause. Mit den verschiedenen Rezepten können Sie auch Zuhause unterschiedlich festen Spritzglasuren wieder herstellen und sorgen so für tolle Ergebnisse.

Weihnachts- und Halloweencookiekurs

Wer tolle Dekorationen für das Halloweenbuffet oder kleine Tischkärtchen für das alljährliche Weihnachtsessen kreieren will, der ist im Weihnachts- und Halloweencookiekurs gut aufgehoben. Wie auch im ganzjährigen Cookiekurs erlernen Sie hier erst die Grundlagen der Spritztechnik. Es wird gezeigt, welche Möglichkeiten es gibt, die Cookies zu überziehen und zu dekorieren und welche Konsistenz der Spritzglasur dazu erwünscht ist. Anschliessend werden einige Motive demonstriert, die Sie später nach Wunsch nachmachen können. So entstehen zum Beispiel ein geschmolzener Schneemann, ein Kürbis, ein Spinnennetz oder eine Eule.

Die Cookies werden von unseren Confiseur bereits am Vortag gebacken, sodass Sie am Kurs gleich mit Dekorieren beginnen können. Dazu stehen Ihnen verschiedene Spritzglasuren und Farben zur Verfügung, so entsteht Ihr Traumcookie. Sollte etwas nicht ganz funktionieren oder tauchen Fragen auf, so ist unsere Kursleitung jederzeit zur Stelle.

Auch in diesem Kurs erhalten Sie ein Kursprogramm mit passenden Rezepten für Cookies, die beim Backen nicht verlaufen. Auch einzelne Dekorationsmöglichkeiten und Tipps und Tricks zum Arbeiten mit Royal Icing sind darin zu finden. So gelingen die Cookies auch Zuhause, wenn es darum geht die perfekte Halloweenparty zu organisieren oder den Weihnachtsdessert zu versüssen.

Cookies backen Möchten Sie sich schon an den ersten eigenen Cookies versuchen? Die Herstellung einer Eiweissspritzglasur ist ganz einfach, Puderzucker und Eiweiss werden mit dem Mixer so lange aufgeschlagen, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Wirkt die Glasur noch sehr flüssig, kann etwas mehr Puderzucker hinzugegeben, bei einer zu festen Masse helfen einige Tropfen Wasser oder Zitronensaft. Dieser gibt zudem einen leckeren Geschmack. Anschliessend wird die Glasur mit Pasten- oder Gelfarben eingefärbt. Fehlen nun also nur noch die Cookies…

Das Perfekte Cookie Rezept

Das perfekte Cookie Rezept muss einen Teig ergeben, der gut ausgerollt werden kann und beim Backen nicht verläuft. Ein solches Cookierezept finden Sie hier:

Helle Cookies 100 g Zucker 200 g weiche Butter 1 Ei 300 g Mehl

½ Vanilleschote, ausgekratzte Samen 1 Prise Salz Schlagen Sie den Zucker und die Butter schaumig, rühren Sie das Ei darunter und kneten Sie dann die restlichen Zutaten zur Masse. Über Nacht wird der Teig gut eingepackt kühlgestellt. Am nächsten Tag den Teig auf 5 mm Dicke ausrollen und verschiedene Formen ausstechen. Die Guetzli werden dann bei 170 °C während 10 bis 15 Minuten gebacken.

Sobald Sie ausgekühlt sind, können Sie mit dem Verzieren starten. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, Sie können die Guetzli zum Beispiel erst mit Glasur überziehen, leicht antrocknen lassen und dann mit Punkten, Strichen und Wirbeln verzieren. Für einige Muster oder Figürchen ist auch gar kein Überzug nötig, dass es toll aussieht. Möchten Sie Ihre Cookies zum Beispiel als Tischkärtchen verwenden und dazu beschriften, so verwenden Sie am besten eine möglichst kleine Spritztülle. Die Glasur sollte nicht zu dünn aber auch nicht zu dick sein, ansonsten könnte die Schrift verlaufen oder noch während des Spritzens reissen. Hier ist ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt, am besten üben Sie erst auf einem Backpapier oder einem Teller.

Auch Perlen und Zuckerdekor eignen sich perfekt zur Verzierung von Cookies. Wer eine besonders edle und aussergewöhnliche Dekoration kreieren möchte, sollte sich an Cake Lace versuchen. Dabei handelt es sich um eine leicht gummiartige Bordüre, die passend zugeschnitten auf die überzogenen Cookies geklebt werden kann. Hergestellt wird Sie mithilfe von Spitzen Dekor Paste und Silikon Bordüren Matten. Dazu wird die fertige Paste in die Vertiefung der Bordüren Matte gestrichen. Am einfachsten geht dies, wenn ein Winkelspatel verwendet wird. Die Masse sollte schlussendlich alle Rillen ausfüllen aber nicht mehr auf der restlichen Oberfläche kleben. So kann die Matte zum Trocknen der Masse wie auf der Verpackung angegeben bei niedriger Temperatur gebacken werden. Schon lässt sich die Bordüre ganz einfach aus der Matte herauslösen und verwenden. Nicht nur Cookies können damit veredelt werden, auch auf Cupcakes oder am Rand einer Torte sehen die Zuckerbordüren toll aus.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Massen, Glasuren und Dekorationen, so finden Sie bestimmt Ihre Lieblingstechnik. Und natürlich würden wir uns sehr freuen, Sie an einem der Cookiekurse begrüssen zu dürfen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Techniken und sorgen dafür, dass Sie optimal für eigene Versuche, Experimente und Kreationen in der eigenen Küche gerüstet sind.

Cookie Grundkurs

Wollten Sie schon immer mal lernen, wie man Cookies hübsch ausdekorieren kann? Kreativ verziert und ganz nach Wunsch auch personalisiert eignen sich die Cookies perfekt als Tischdekoration für Ihre nächste Geburtstagsparty, Baby Shower oder das eigene Hochzeitsfest. Die kleinen Leckereien sind auch eine schöne Idee als Mitbringsel für Ihre nächste Einladung, denn hübsch dekorierte Cookies kommen immer gut an.

In unserem Cookie Grundkurs lernen Sie verschiedene Techniken kennen, mit denen Sie Cookies mit Royal Icing (auch Eiweissspritzglasur genannt) veredeln können. Das Schwierigste dabei ist, die perfekte Verarbeitungs-Konsistenz zu erreichen. Ist die Masse zu weich, so läuft die Glasur am Cookie-Rand herunter, ist sie dagegen zu fest, entsteht keine glatte Oberfläche. In diesem Kurs zeigen wir Ihnen, welche Konsistenz für welche Dekorationstechniken geeignet ist und wie Sie diese erreichen. 


In unserem Kurs darf jede Person 8 Cookies beliebig ausdekorieren. Es stehen drei verschiedene Geschmacksrichtungen zur Auswahl: Vanille-, Schokolade- oder Vollkorn-Zimt Cookies. Die Cookies werden vor dem Kurs von der Kursleitung gebacken, sodass genügend Zeit für das Dekorieren der Cookies bleibt. Am Ende des Kurses erhält jeder Kursteilnehmer ein schönes Kursprogramm mit den genauen Rezepturen der drei verschiedenen Cookieteige sowie der Royal Icing Glasur. Zudem sind auch verschiedene detaillierte Anleitungen für verschiedene Dekorationstechniken in dem Heft enthalten. So gelingen die süssen Cookies auch Zuhause! 


Damit für alle Kursteilnehmer ein passendes Sujet dabei ist, können Sie aus einer grossen Auswahl an vorgebackenen Cookies aussuchen. Wir bieten Ihnen Formen zu den Themenbereichen

Herbst 

Kürbis, Gespenst, Fledermaus, Eulen, Pilze

Winter

Christbaumkugeln, Schneemann, Handschuhe, Mütze, Sterne


Lernziele des Cookie Kurses

      • Die Herstellung des perfekten Royal Icings (Eiweissspritzglasur)
      • Unterschiedliche Konsistenzen eines Royal Icings kennen lernen
      • Wissen welche Konsistenz sich für die gewünschte Dekorationstechnik eignet
      • Erlernen von für Cookies geeigneten Dekorationstechniken
      • Filigrane Dekorationen auf den Cookies üben und anwenden
      • Unterschiedliche Materialien kennen, welche sich als zusätzliche Dekoration eignen

Das nehmen Sie mit nach Hause

      • 8 selbst verzierte Cookies
      • Rezeptbroschüre mit den Rezepturen und Anleitungen für Zuhause

Voraussetzungen & Teilnehmerzahl

Der Kurs richtet sich an Personen zwischen 12 und 99 Jahren. Wir lassen maximal 12 Teilnehmer pro Kurs zu, da uns die individuelle Betreuung sehr am Herzen liegt. Grössere Privatgruppen, z.B. Poltergruppen sind auf Anfrage natürlich möglich. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme nur für angemeldete Personen möglich ist. Begleitpersonen sind in diesem Kurs nicht gestattet.

Im Cookiekurs inbegriffen

      • Kursleitung
      • Raummiete
      • Alle Rohstoffe und Zutaten für die Herstellung
      • Tragtasche und Verpackungsmaterial
      • Stoffschürze für die Dauer des Kurses
      • Aufbau- und Abräumarbeiten durch die Kursleitung 
      • Getränke: Mineral, Kaffee, Tee 
      • Kleiner Snack: Chips & Salzstängeli (Gerne dürfen Sie selbst Sandwiches oder Sonstiges zum Verzehr in der Pause mitnehmen)
      • 8 selbst dekorierte Cookies
      • Rezeptbroschüre mit den Rezepturen & Anleitungen für Zuhause
      • Ein per Mail zugestelltes Kursdiplom

Es fallen keine zusätzlichen Kosten für den Kurs an, auch nicht für die selbst hergestellten Produkte. 

Zudem erhalten alle Kursteilnehmer einen 10% Gutschein für den Bezug von Halbfabrikaten von miniSchoggi für die Produktion Zuhause. Dieser ist im Online-Shop und in unserem Lokal in Adliswil einlösbar. 

Vom Gutschein ausgeschlossen sind alle öffentlichen Kurse, private Events sowie Wertgutscheine.