Ausstecher mit Auswerfer Frosch

3,90 CHF
Bruttopreis
001173

Die robusten Ausstecher mit Auswerfer ermöglichen das Herstellen von leckeren Guetzli mit tollen Prägungen. Die Ausstecher sind auch perfekt für einen Backnachmittag mit Kindern geeignet. Mit dem Auswerfer wird das Muster auf die Guetzli gebracht und anschliessend können diese ganz einfach vom Ausstecher gelöst werden. Zudem erleichtert die Prägung das spätere Verzieren.

Filialbestand in Adliswil: 8
Versandbereite Menge: >20

Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Länge: 6 cm / Breite: 5.5 cm / Höhe: 4.5 cm
Farbe(n)
Hellgrün
Geeignet für
Plätzchen, Kekse, Guetzli, Fondant, Marzipan, Modellierschokolade
Produktionsland
Deutschland
Material
Kunststoff
Pflegehinweise
Spülmaschinengeeignet
Beschreibung

Ausstecher mit Auswerfer Frosch

Der Ausstecher eignen sich perfekt für jeden Plätzchenteig. Egal, ob herzhaft oder süss, mit diesem Motiv schmeckt das Gebäck gleich noch viel besser! Der Frosch ist 6 cm x 5.5 cm x 4.5 cm gross. Und optimal für verschiedene Teigsorten, Fondant oder Marzipan geeignet. Probiere es gleich mit den Kindern am nächsten Wochenende aus! Das wird ein Spass!

Der Ausstecher von Städter eignen sich perfekt für jeden Keksteig. Egal, ob herzhaft oder süss, mit diesem Motiv schmeckt das Gebäck gleich noch viel besser. Die Ausstecher sind für verschiedene Teigsorten, Fondant und Marzipan geeignet. Für besonders edle Torten, Cupcakes oder Muffins. 

Der Ausstecher ist mit einer inneren Prägung versehen. Das heisst, dass Deine Plätzchen schon mit den nötigen Konturen ausgestochen werden. So musst Du die Plätzchen nicht mehr so stark dekorieren. Die Prägungen können das Verzieren mit Royal Icing vereinfachen. Denn jetzt musst Du nur noch die verschiedenen Prägungen mit der Wunschfarbe verzieren. 


So verwendest Du den hübschen Ausstecher

Der optimale Teig für die Ausstecher
Die Ausstecher sind für verschiedene Teigsorten geeignet. Ein einfacher Butterkeksteig ist nicht nur lecker, sondern auch schnell gezaubert.
Du brauchst:
300 g Mehl
150 g Puderzucker
8 g Vanillezucker
1 Ei
1TL Backpulver
Abrieb von einer unbehandelten Zitrone
150 g Butter

So geht's:
Einfach alle Zutaten vermengen und zu einem festen Teig kneten. Hierzu kannst Du auch eine Knetmaschine zur Hilfe nehmen.
Jetzt kannst Du den Teig dünn ausrollen und mit den Herzen ausstechen. Beachte dabei, dass Deine Arbeitsfläche, Deine Hände, das Nudelholz und die Ausstechformen mit Mehl oder mit Bäckerstärke eingestaubt sind. So verhinderst Du, dass Dein Teig während der Verarbeitung reisst. Ein dünn ausgerollter Teig wird nach dem Backen knusprig. Wenn Du Deine Kekse weicher haben möchtest, dann kannst Du den Teig auch 0,5 cm dick lassen. Wir empfehlen Dir den Teig 0,5 cm dick zu lassen, da die Ausstechformen im Keksteig eine Prägung hinterlassen. Somit wirken die Guetzli nach dem Backen noch schöner. Jetzt stickst Du die Plätzchen aus und drückst ein- bis zweimal auf den Prägeknopf. Jetzt habst Du den Ausstecher an und durch das erneute Drücken des Knopfes springt das Guetzli gleich aus dem Ausstecher. 

Die Kekse jetzt auf ein Backblech mit Backpapier legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius im Backofen goldbraun backen.

Ein kleiner Tipp: Wann verwendet man kalte Butter und wann Zimmer temperierte oder warme Butter?
Ganz einfach: Kalte Butter ist ideal für Knetteige wie die meisten Plätzchenteige. Die kalte Butter hält den Teig zusammen und gibt dem Teig Stabilität. Verwende deshalb kalte Butter für Deine Plätzchen und Kekse. So lassen sich die ausgestochenen Formen besser auf das Backblech heben. Wenn Du merkst, dass Dein Teig immer klebriger und wärmer wird, stelle den Teig für paar Minuten in den Kühlschrank.
Warme Butter wird für geschmeidige Teige verwendet. Meistens wird die Butter mit Eiern und Zucker geschmeidig geschlagen, um Klumpen zu verhindern. Dies ist meistens bei Kuchenrezepten der Fall.

Falls Du nun Deine Kekse mit Royal Icing verzieren möchtest, nimmst Du Dir den Royal-Icing Mix zur Hand. Den Mix stellst Du wie auf der Verpackung beschrieben her. Damit das Icing nicht nur weiss bleibt, kannst Du mit den ProGel Farben das Icing einfärben. Teile das Icing in so viele verschiedene Schüsseln, wie Farben Du haben möchtest, auf. Ein Tupfer von den ProGel Farben reichen aus, um eine intensive Farbe zu erreichen. Das Royal Icing kannst Du jetzt mit einem Pinsel oder einem Cornet auf das ausgekühlte Guetzli auftragen. Jetzt kannst Du noch verschiedenes Streudekor auf den Cookie geben. Der Cookie sollte jetzt für eine Weile zum Trocknen an einen trockenen Ort gestellt werden. Das ist wohl der schwierigste Schritt für alle Naschkatzen!    


Einfache Ausstecher mit vielen Anwendungsbereichen

Kekse backen ist eine tolle Familien-Beschäftigung für ein Wochenende. Es gibt nichts Schöneres, als von dem rohen Teig zu naschen und die Ausstecher nach dem Backen zu dekorieren. Ganz besonders viel Spass macht das Dekorieren der Plätzchen mit eingefärbtem Royal Icing, Zuckerglasur oder temperierter Schokolade. Man kann die Förmchen aber auch als Ausstecher für Tortendekoration verwenden. Fondant oder Marzipan-Figuren setzen die richtigen Highlights für eine sommerliche Torte. Dafür rollst Du den Fondant oder den Marzipan mit einem Wallholz und Bäckerstärke aus und stichst die süssen Motive aus.


Sind die Ausstechformen auch in der Reinigung einfach zu handhaben? – Na klar!

Die Kunststoff-Ausstecher können nach dem Gebrauch einfach in den Geschirrspüler gelegt werden. Die Ausstecher sind im Handumdrehen für den nächsten Einsatz bereit.


Erfahre mehr über die Welt der Dekoration

Du liebst es, Dein Gebäck zu dekorieren und möchtest Deinen Horizont erweitern? Dann heissen wir Dich in unserem Dekorationskurs herzlich willkommen.
Dich hat das Backen gepackt und Du möchtest Dir und Deinen Liebsten beim nächsten Anlass den Atem rauben? Dann ist in unserem
Kursangebot, bestimmt auch für Dich etwas dabei. Die Kursleiter freuen sich auf Dich!