Cakepops

10 Artikel gefunden

1 - 10 von 10 Artikel(n)
24,90 CHF

Die RoboPops sind der Hit! Für das Backen mit Kindern oder den Kindergeburtstag sind die kleinen Kuchen am Stiel im Robotermotiv der Hingucker schlechthin. Schon beim Dekorieren sorgen die Leckereien für Spass und gute Stimmung, und das bei Klein und Gross!

26,90 CHF

Die CakePop Baker im klassisch runden Cakepop Design besteht aus 20 herzigen Cakepop Backformen für süsse Küchlein am Stiel. In der Silikonbackform können 20 kleine Kuchen mit einem Durchmesser à 3,5cm gleichzeitig in den Ofen geschoben werden.

11,90 CHF

So macht Schenken Freude! Die Geschenk-Box zieht garantiert alle Blicke auf sich. Die edle Geschenk- und Transportbox für CakePops lässt sich im Handumdrehen selber aufbauen. Darin können dann 8 CakePops wunderbar präsentiert und verschenkt werden.

25,90 CHF

In der Silikonbackform können 22 kleine Kuchen mit einem Durchmesser à 4cm gleichzeitig in den Ofen geschoben werden. Das Set beinhaltet neben der Silikonform auch noch 22 Lolli-Sticks für die Herstellung von hübschen CakePops und dazu leckere Rezepte und Verzierungsvorschlägen.

25,90 CHF

Die CakePop Baker Backform im Herz Design besteht aus 18 herzigen Formen mit Herz-Motiv für süsse kleine Küchlein am Stiel. In der Silikonbackform können 18 kleine Kuchen mit einem Durchmesser à 3,5cm gleichzeitig in den Ofen geschoben werden.

25,90 CHF

Die CakePop Silikonform Sommertime besteht aus 4 herzigen Frühlingsmotiven für süsse kleine Küchlein am Stiel: in Blumen-, Schmetterlings- oder Bienenform. 16 CakePops in Frühjahres Motiven aus lebensmittelechten Silikon, in Geschenkverpackung, inklusive Rezepten, Verziehrungsvorschlägen und 16 Lolli-Sticks.

Nur noch wenige Teile verfügbar

Ein Cake Pop ist eine Art Kuchen, der wie ein Lutscher gestaltet ist. Kuchenkrümel werden mit Zuckerguss oder Schokolade gemischt und zu kleinen süssen Kugeln oder Würfeln geformt, bevor sie mit einem Überzug aus Zuckerguss, Schokolade oder anderen Verzierungen versehen werden. Die Masse wird anschliessend an Lollipop-Stäbchen befestigt. Cake Pops sind ideal, um aus übrig gebliebenen Kuchen oder Kuchenkrümeln etwas schönes zu zaubern.

Viele Zutaten, die für die Zubereitung von Cake Pops verwendet werden, finden sich auch in den Zutaten, die zum Backen eines traditionellen Kuchens verwendet werden, wieder. Die kleinen Küchlein können somit, nach belieben, mit den unterschiedlichsten Geschmacksvariationen kreiert werden. Es finden sich auch viele Rezepte wieder, in denen für die Herstellung fertige Kuchenmischungen, anstatt eines selbst angerührten Kuchenteiges, verwendet werden. In jedem Fall können Cake Pops auf die unterschiedlichste Art und Weise zubereitet werden und schmecken unwiderstehlich.

Sobald der Teig eines Kuchens gebacken wurde, wird dieser in Stücke zerbröckelt oder es werden die schon zerkleinerten Reste eines vorhandenen Kuchens gesammelt. Diese Krümel werden in eine Schüssel mit Zuckerguss oder geschmolzener Schokolade gemischt und die fertige, gut vermengte süsse Mischung wird zu Kugeln geformt. Es können aber auch andere Formen, beispielsweise Würfel oder Zylinder, gestaltet werden. Danach wird jeder Ball an einem Lollipop-Stäbchen befestigt. Sobald sich die Mischung verfestigt hat, kann sie mit Zuckerguss oder geschmolzener Schokolade dekoriert und mit Streuseln bestreut werden. Hier kann der Fantasie freien Lauf gelassen werden. Um den Erstarrungsprozess zu beschleunigen, können die verführerischen Kuchenbällchen auch in den Kühlschrank gelegt- oder tiefgefroren werden.

Cake Pops werden oftmals knallig bunt und als Bällchen gestaltet. Diese einfachen Formen können von Hand oder aber auch durch den Einsatz von Hilfsmitteln gestaltet werden. Damit die kleinen Kuchen gelingen, erfordern insbesondere komplexe Formen den Einsatz solcher Hilfsmittel. Silikonformpfannen- und Ausstechformen sind beliebte Werkzeuge zur Formung von Cake Pops.

Weiter lesen