Winkelspatel klein, 10 cm

12,50 CHF
Bruttopreis

Um Füllungen oder Überzüge von Torten glattzustreichen ist ein Spatel unverzichtbar. Die langen, geraden Kanten ermöglichen eine glatte Oberfläche und eine gleichmässige Verteilung der Masse. Winkelspatel haben zudem den Vorteil, dass die eigenen Hände etwas mehr Abstand zur Arbeitsfläche haben und man so nicht in die verstrichene Masse hineinfasst.

Menge an Lager: 17 Menge

17 Artikel
000914
Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Länge: 22 cm / Breite: 1.6 cm / Streichlänge ohne Winkel: 10.5 cm / Streichlänge mit Winkel: 13 cm
Produktionsland
Italien
Material
Edelstahl
Farbe
Orange & Silber
Pflegehinweise
Nicht spülmaschinenfest
Beschreibung

Winkelspatel klein, 10 cm

Das Eindecken von Torten mit verschiedenen Massen kann ohne einen Spatel zu einem schwierigen Unterfangen werden. Anders als zum Beispiel ein Gummischaber hat der Spatel harte und gerade Kanten. So kann die benutzte Masse problemlos glattgestrichen werden, ohne dass man sich über Unebenheiten ärgern muss. Der Winkelspatel eignet sich besonders dann, wenn eine Masse auf einer glatten Unterfläche verteilt werden soll. Bei einer Roulade könnten Ihnen Ihre Finger in den Weg kommen, wenn sie einen geraden Spatel verwenden. Mit dem Winkelspatel ist dies kein Problem.
 

Winkelspatel klein – Anwendung

Des Weiteren ist ein Spatel äusserst hilfreich, wenn es darum geht eine Torte sorgfältig hochzuheben. Vorsichtig mit dem schmalen Spatel zwischen Torte und Unterlage fahren, leicht anheben und schon kann man die Torte ohne Probleme mit einem zweiten Spachtel oder der Hand hochheben. Achten Sie darauf, den Spatel möglichst weit unter die Torte zu schieben, dass das Gewicht der Torte sich gut verteilen kann und der Spatel sich nicht zu stark biegt.
 
Auch im sonstigen Küchenalltag ist der Spatel ein guter Helfer, zum Beispiel wenn es darum geht eine Waffel vom Waffeleisen zu lösen, ohne sich dabei zu verbrennen.
 
Besonders wichtig ist ein Winkelspatel, wenn es um die Kunst des Tablierens geht. Mit einem kleinen Winkelspatel verstreichen Sie schnell und elegant die warme Couverture auf einer Marmor- oder Granitplatte. Anschliessend wird die Couverture mit einem Metallhorn wieder zusammengestossen und wieder ausgestrichen. Dieser Arbeitsschritt wird so lange wiederholt, bis die Couverture schön abgekühlt ist und leicht fester wird. Vermischt mit dem Rest noch warmer Schokolade entsteht eine wunderbar temperierte Couverture.
 

Tortenkurse bei miniSchoggi

Wer schon immer von der perfekten Torte geträumt hat, ist an unseren Tortenkursen gut aufgehoben. Zusammen mit unseren ausgebildeten Confiseuren stellen Sie leckere Torten in allerlei Geschmacksrichtungen her. Eine winterliche Chai-Tea Rulade, eine klassische Schwedentorte, eine exotische Passionsfrucht-Kokos Torte oder doch eine luftige Haselnuss-Karamell Torte - was auch immer Ihr Herz begehrt. Die köstlichen Leckereien werden jeweils edel dekoriert und können dann Zuhause den Liebsten präsentiert werden. Wir würden uns freuen, Sie schon bald an einem unserer Tortenkurse begrüssen zu dürfen!