Tortenring Komma Ø 26 cm x 5 cm

30,90 CHF
Bruttopreis

Mit diesem Tortenring in Komma Form, gelingen herrliche Biskuits und üppige Schichttorten. Wage eine Torte in neuer Form und begeistere Deine Gäste. Ein Tortenring eignet sich hervorragend, um das eigene Biskuit zu backen und verschiedene Torten einzusetzen. Mit diesen Ringen wird das Biskuit schön gleichmässig gebacken, da kein Boden vorhanden ist, geht es zudem sehr schön auf. Mit der Komma-Form kreieren Sie besonders tolle und aussergewöhnliche Torten.

Menge an Lager: 6 Menge

6 Artikel
001348
Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Durchmesser: Ø 26 cm; Höhe: 5 cm
Produktionsland
Italien
Material
Edelstahl (rostfrei, spülmaschinenfest, backfest, fruchtsäurebeständig)
Geeignet für:
Kommaförmige Torte
Beschreibung

Tortenring Komma Ø 26 cm x 5 cm

Mit dem Komma-Tortenring können edle Torten und luftige Biskuits gezaubert werden. Perfekt für die Anwendung im Backofen, im Kühlschrank und auch im Tiefkühler. Im Anschluss an das Backen oder das Ausformen der Torte kann der Tortenring ganz einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. So ist nicht nur das Backen, sondern auch das Aufräumen ein Leichtes. Um auch diese spezielle Form mit einem Torteneinsatzstreifen auszustatten, machen Sie vor dem Einsetzen einen ersten Knick in den Einsatzstreifen. Dann legen Sie den Streifen in den Tortenring und schneiden ihn so zu, dass er in der Spitze endet.

Tortenring - Anwendung

Platzieren Sie den Ring auf einem möglichst geraden Backblech mit einem Backpapier. Wenn genügend Platz vorhanden ist, können Sie problemlos mehrere Biskuits nebeneinander backen. Bereiten Sie einen Biskuitteig zu und befüllen Sie den Ring. Sie sollten nicht zu viel Teig verwenden, da das Biskuit während des Backens aufgeht. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Springform hat ein Tortenring keinen Boden. So gelangt die Hitze besser an den Teig und es entsteht ein luftiges und gleichmässig gebackenes Biskuit. Den besten Zugang erhält die Hitze, wenn Sie ein Lochblech verwenden.

Das fertig gebackene Biskuit lassen Sie auskühlen. Möchten Sie es am nächsten Tag verwenden, decken Sie es mit einem zweiten Blech ab, sodass es seine Feuchtigkeit nicht verliert. Mit einem Messer können Sie das Biskuit dann sorgfältig vom Ring lösen. Für eine Torte schneiden Sie es nun in Scheiben. Besonders gleichmässig werden diese, wenn Sie einen Tortenschneider oder eine Tortensäge verwenden. 

Den in der Spülmaschine oder von Hand gewaschenen Tortenring können Sie nun mit einem Torteneinsatzstreifen versehen. Legen Sie eine der Biskuitscheiben wieder ein oder stellen Sie einen leckeren Knusperboden her. Darüber können Sie dann Ihre Lieblingsfüllung einsetzen. Auch dickflüssige Zutaten, wie Karamell oder ein Tortengelee für frische Früchte können problemlos verwendet werden, da der Tortenring das Auslaufen der Füllung verhindert.

Die fertiggestellte Torte wird mit dem Ring in den Kühlschrank oder den Tiefkühler gestellt. Ist Sie festgeworden kann der Tortenring dank dem Einsatzstreifen ganz einfach entfernt und für die nächste Torte verwendet werden. Probieren Sie es selbst aus und überzeugen Sie sich von der hervorragenden Qualität, die diese Tortenringe hervorbringen!


Tortenkurse bei miniSchoggi

Wer schon immer von der perfekten Torte geträumt hat, ist an unseren Tortenkursen gut aufgehoben. Zusammen mit unseren ausgebildeten Confiseuren stellen Sie leckere Torten in allerlei Geschmacksrichtungen her. Eine winterliche Chai-Tea Rulade, eine klassische Schwedentorte, eine exotische Passionsfrucht-Kokos Torte oder doch eine luftige Haselnuss-Karamell Torte - was auch immer Ihr Herz begehrt. Die köstlichen Leckereien werden jeweils edel dekoriert und können dann Zuhause den Liebsten präsentiert werden. Wir würden uns freuen, Sie schon bald an einem unserer Tortenkurse begrüssen zu dürfen!


Profi-Tortenringe stechen mit ihren nützlichen Eigenschaften heraus. Backe mit Leichtigkeit herrlich kompakte Biskuits und Schichttorten und überzeuge Dich selbst von der Qualität dieses Tortenrings in Komma-Form.

Dafür den Profi-Tortenring auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und befüllen. Wird mit einem ebenmässigen Backblech als Grundlage gearbeitet, muss der Tortenring nicht zusätzlich mit Backpapier eingeschlagen werden. Der Teig läuft nicht aus. Nach dem Backen das Biskuit mit einem sauberen Paletten Messer oder Spatel von der Form lösen. Wird anschliessend ein weiteres Biskuit in derselben Form gebacken, musst Du den Tortenring nicht reinigen, sondern kannst ihn gleich weiterverwenden. Der Tortenring ist Spülmaschinenfest oder kann mit warmem Seifenwasser von Hand gereinigt werden.

Da der Tortenring keinen Boden hat, kannst Du darin auch ganz leicht kompakte Schichttorten aufbauen. Um den Rand Deiner Schichttorte sauber zu halten und ein Verwischen der verschiedenen Lagen zu vermeiden, lege den Tortenring zwischen Backen und Aufschichten von Tortenböden und Füllungen mit Torten-Einsatzstreifen aus und erziele klare, saubere Linien zwischen den Schichten.

Beim Backen von Biskuits und Aufbauen von Schichttorten solltest Du für optimale Resultate unbedingt auf eine Profi-Form zurückgreifen und nicht mit einer Springform arbeiten.