Zutaten für Bean to Bar

11,20 CHF

Ecuador ist bekannt für eien hohe Qualität an Kakao, weshalb sich diese gerösteten Kakaonibs perfekt als Zutaten oder als Basis für die eigene Bean to Bar Schokolade eignet. Schön geröstet und bereits geschählt sowie gereinigt und gebrochen, sind diese Kakaonibs absolut empfehlenswert für die Weiterverarbeitung.

11,50 CHF

Kakaobutter kann sehr vielseitig verwendet werden, sei es bei der Herstellung der eigenen Bean to Bar Schokolade, zum Verdünnen der gekauften Couverture anlässlich eines Schoggi-Fondues oder aber beim Herstellen von Glasuren oder Knusperböden. Bei der Herstellung von edlen Pralinen ist Kakaobutter ideal zum Einfärben, sodass anschliessend edle Pralinen entstehen können.

9,50 CHF

Malz wird bei gewissen Schokoladen- oder Trinkschokolade-Herstellern seit jeher eingesetzt und ist nicht selten jene Zutat, die eine einzigartige Aromanote gibt.

39,90 CHF

Kokosnussmilchpulver in der eigenen Bean to Bar Schokolade ist für Kokosnussliebhaber und Liebhaberinnen das non plus ultra und auch für Personen mit einer Laktoseintoleranz eignet sich dieser Ersatz natürlich bestens.

89,50 CHF

Kakaobutter kann sehr vielseitig verwendet werden, sei es bei der Herstellung der eigenen Bean to Bar Schokolade, zum Verdünnen der gekauften Couverture anlässlich eines Schoggi-Fondues oder aber beim Herstellen von Glasuren oder Knusperböden. Bei der Herstellung von edlen Pralinen ist Kakaobutter ideal zum Einfärben, sodass anschliessend edle Pralinen entstehen können.

26,30 CHF

Madagascar ist die älteste Insel der Welt und gleichzeitig der grösste Vanille Produzent. Der Kakao wurde im 19. Jahrhundert dort eingeführt und die Bauern verwendeten Sorten aus der Kakaosammlung des Pampelmuse-Gartens auf Mauritius.

Geschmacklich zeichnet sich der Kakao durch seine Zitrus Säure aus, obwohl auch Noten von Trauben, Ananas und sogar Cranberry verbreitet sind.
Nur noch wenige Teile verfügbar
26,30 CHF

Die Bohnen sind nach dem Hafen von Carenero im Bundesstaat Sucre (Norden Venezuelas) benannt, aus dem früher diese Bohnen auch versendet wurde. Bezeichnung «Superior» bezieht sich auf die hohe Qualität der Bohnen aufgrund einer längeren Fermentationszeit. D ie Carenero ist eine Bohnenart, welche sich universell einsetzen lässt und einen edlen kakaohaltigen Geschmack transportiert.

Es ist dazu noch die beste Bohne, um die ersten Versuche Zuhause starten zu können.
33,60 CHF

Geschmacklich befindet sich die «Costa Rica Maleku» Kakaobohne zwischen mittlerer Bitterkeit und Noten von Karamell und Zitrusfrüchten, begleitet von Erd- und Kaffeenoten. Die Bohne eignet sich sehr gut, um 50-70% dunkle Schokolade herstellen zu können.

33,60 CHF

Diese Bohnenmischung setzt sich aus verschiedenen wilden Bohnen aus verschiedenen Regionen Boliviens zusammen. Geschmacklich präsentiert dieser Kakao blumige und süsse Notem vom Honig, den Aprikosen bis hin zu einem Hauch Jasmin. Eine äusserst edle und einzigartige Bohne, welche sich ideal für Milchschokolade oder dunkle Schokolade bis 70% eignet.

26,30 CHF

Dieser Kakao wird mit einem hohen Criollo-Anteil auf der Insel Java während der Trockenzeit zwischen Juni und Juli (Hauptsaison) und zwischen Dezember und Januar (Regenzeit) geerntet. Geschmacklich sind die Bohnen eher säuerlich und haben eine leichte Zitronennote. Jedoch sind auch etwas mutigere Geschmacksrichtungen wie Leder und Rauch auch verbreitet.  Die Kakaobohne an sich ist sehr leicht, bringen jedoch einen eher erdigen / rauchigen Geschmack mit sich.

33,60 CHF

Die jamaikanische Kakaogeschichte reicht über 350 Jahre zurück. Die Spanier führten den frühen mesoamerikanischen Kakao auf der Insel ein, welcher dann im Jahr 1655 von den Briten übernommen wurde und damit Jamaika als Hauptlieferant von Kakao avanciert wurde. Geschmacklich verkörpert die Bohne mittlere Bitterkeit und hat eine leichte Säure mit Noten von Holz, Kaffee und Johannisbrot.

12,50 CHF

Um eine vollmundige Milchschokolade herzustellen benötigt man qualitativ hochwertiges Vollmilchpulver, denn ohne dieses geht es nicht. Das Vollmilchpulver verleiht der Schokolade die schöne Milchnote sowie den leicht «karamelligen» Geschmack. Bestes Schweizer Walzen-Vollmilchpulver für Ihre eigene Bean to Bar Milchschokolade.