Fair produzierte Choba Choba Couverture 71%

69,90 CHF
Bruttopreis

Diese 71% Choba Choba Couverture besteht aus Kakaobohnen, die aus Peru kommen, genauer gesagt aus dem Alto Huayabamba Tal, das im Herzen des oberen Amazonasbecken liegt. Die Kakaobauern aus diesem für hochwertigen Kakao bekannten Tal sind im Unternehmen, dass die Bohnen weiterverarbeitet beteiligt und wirken aktiv bei der Entwicklung mit. Die hochwertige und sorgsam hergestellte Couverture bildet die perfekte Grundlage für edle Pralinen, süsse Schokoladentafeln und hübsche Schokoladendekorationen. Sie eignet sich zudem durch Ihre Form perfekt für das Temperieren mit der Impfmethode.

Menge

4 Artikel
002873
Artikeldetails

Detailinformationen

Gewicht
2 kg
Lagerhinweis
Kühl und trocken bei ca. 18°C
Produkt vegetarisch
Ja
Produktionsland
Schweiz
Kakaogehalt (Kakaomasse, Kakaokernbruch und Kakaobutter)
71%
Zutaten
Kakaokerne aus Kakaobohnen 61.21% (Herkunft: Peru), Rohrzucker 28.04% (Fairtrade, Herkunft: Südamerika), Kakaobutter aus Kakaobohnen 10.75% (Herkunft: Dom. Republik)
Allergene
Kann Spuren enthalten von: Milch, Hartschalenobst
Produkt Lactosefrei
Ja
Produkt Glutenfrei
Ja
Produkt Vegan
Ja
Produkt ist kosher zertifiziert
Nein
Produkt ist halal zertifiziert
Nein
Beschreibung

Choba Choba Couverture 71%, 2.0 kg

Choba Choba Couverture 71% ist eine äusserst edle Sorte, die aus dem Fairtrade-Handel stammt. Die dunkle Couverture besticht mit einem intensiven und reichen Kakaogeschmack und einer dezenten Säure.

Herkunft und Herstellung

Choba Choba hat es sich zum Ziel gemacht, die Wertschöpfungskette der Schokoladenindustrie zu revolutionieren. Seit Beginn der Gründung gehört ein Teil des Unternehmens den Kakaobauern selbst und ihr Anteil wird derzeitig jährlich erhöht. Den Preis für Ihre Kakaobohnen legen sie selbst fest, wodurch sie drei bis viermal so viel Geld für ein Kilo Kakaobohnen erhalten, als andere Kakaobauern.

Sie helfen bei der Entwicklung der daraus hergestellten Schokoladen und suchen gemeinsam mit den beiden schweizer Geschäftsleitern die zu den Bohnen passenden Zutaten aus. Im Fall dieser Couverture sind dies Rohrohrzucker aus dem Fairtrade-Handel in Südamerika und Kakaobutter aus der Dominikanischen Republik. Somit ist die Couverture frei von weiteren Zusatzstoffen und garantiert eine Vielfalt an aussergewöhnlichen Geschmacksnuancen.

Zudem erhält die lokale Bauernvereinigung, der alle beteiligten Bauern angehören, jährlich 5% des Umsatzes von Choba Choba für eigene Projekte. So engagiert sich Choba Choba im Amazonasbecken von Peru für einen wirklich fairen Handel und den Einfluss der Kakaobauern auf den Markt. Diese stammen aus dem Alto Huayabamba Tal, aus den Kommunen Pucallpillo und Santa Rosa. 

Wir von miniSchoggi freuen uns sehr, die Ersten und bisher Einzigen in der Schweiz zu sein, die eine solch hochwertige Couverture aus einem fairen Betrieb anbieten. Die Gleichstellung und Beteiligung von Kakaobauern und schweizer Unternehmern ist in der Industrie einzigartig und so sind wir besonders erfreut, auf diese Weise Teil davon zu sein!

Dunkle Couverture - Temperierung

Zum Temperieren der Couverture schmelzen Sie zwei Drittel der schlussendlich gewünschten Masse bei 45 Grad auf. Dann lassen Sie die Masse abkühlen, geben den letzten Drittel der Couverture hinzu, rühren leicht, bis sie 28-29 Grad erreicht hat und erwärmen sie dann wieder auf 31-32 Grad. Ist alles geschmolzen können Sie eine Probe machen. Zieht die Couverture schön an, wird fest und weist einen schönen Glanz auf, so ist sie richtig temperiert und kann weiterverarbeitet werden. Für diese Methode ist ein Temperiergerät nicht unbedingt notwendig aber auf jeden Fall sehr hilfreich. Eine genauere Beschreibung des Temperierprozesses finden Sie auf unserem Blog


Couverture - Verwendung

Mit der temperierten Couverture können Sie nun Ihre eigenen Pralinen giessen, Schokoladentafeln herstellen und mit anderen Zutaten individuell verfeinern oder elegante Schokoladendekorationen herstellen. Sie können zum Beispiel mithilfe einer Schokoladenform eine tropfenförmige Dekoration giessen, die anschliessend auf ein kleines Dessert gesetzt werden kann. Auch ein aussergewöhnlicher Rand für Ihre Torte lässt sich mit heller und dunkler Couverture herstellen.

In Pralinenfüllungen schmeckt die Couverture besonders gut. Mit einer dunklen Ganache und ein wenig Orangencreme entstehen leckere Fruchttruffes, mit Pistazienmarzipan kreieren Sie edle Schnittpralinen. Aus weisser Couverture lässt sich eine Passionsfrucht- oder eine Champagnerfüllung herstellen. Zu einer Milchcouverture-Ganache passen zum Beispiel verschiedene Nusscremen wie Haselnuss oder Mandel.


Die dunkle Couverture ist vielseitig einsetzbar und garantiert die hohe Qualität, die Ihre Kreationen verdienen. Da alle Kakaobohnen aus demselben Gebiet stammen, ist diese Couverture besonders rein. Durch die hochwertige Verarbeitung und die Sorgfalt, mit der die Kakaobauern die Bohnen ernten, aussuchen und mit anderen Zutaten kombinieren, entstehen einmalige Geschmacksnuancen und aussergewöhnliche Aromen. So bereitet der Schokoladengenuss allen Beteiligten grosse Freude!

Schokoladenkurse bei miniSchoggi

Möchten Sie tiefer in die Welt der Schokolade eintauchen? Möchten Sie selbst einmal Schokoladentafeln oder Figuren aus feinster Couverture herstellen? Wir bieten diverse Kurse zum Thema Schokolade an, so ist bestimmt auch für Sie etwas dabei. Bei uns lernen Sie das richtige Temperieren, das Verarbeiten der Couverture zu Hohlfiguren und Schokoladentafeln sowie auch das Herstellen von edlen Dekorationen, wie zum Beispiel essbaren High Heels. Wir würden uns sehr freuen, Sie bald an einem unserer Kurse begrüssen zu dürfen!



Nährwerte / 100 g

Energiewert 2435.0 kJ / 581 kcal
Energiewert in Kalorien 582.0 kcal
Fett 44.4 g
   Gesaettigte Fettsaeuren 27.3 g
Kohlenhydrate 33.3 g
   Zucker 28.1 g
Protein/ Eiweiss 6.8 g
Salz 0.0 g
Nahrungsfasern 10.7 g