Trempiergabel Spirale

9,90 CHF
Bruttopreis
004373

Mit der spiralförmigen Trempiergabel haben Sie die Möglichkeit Ihre Pralinenkugeln elegant mit Couverture zu überziehen. So schaffen Sie es ohne übermässigen Zeitaufwand wunderschöne, fein mit Couverture überzogene Truffes herzustellen. Die Trempiergabel auch für Hobby-Confiseure ein unverzichtbares Werkzeug.

Filialbestand in Adliswil: 0
Versandbereite Menge: >20

Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Ø 3 cm / Länge: 19 cm Ø 3 cm
Produktionsland
Deutschland
Material
Aus Edelstahl mit Kunststoff Griff
Anwendungshinweis
Für Hohlkugeln / Truffes gedacht
Beschreibung

Trempiergabel Spirale

Feine Überzüge und Dekorationen können mit der Trempiergabel einfach hergestellt werden. Die Truffes zu tauchen, erfordert ein wenig Geschicklichkeit, doch die wunderschönen Ergebnisse belohnen den Aufwand.

Sprialförmige Trempiergabel - Anwendung

Befüllen Sie Ihre Hohlkugeln mit einer Füllung Ihrer Wahl und verschliessen Sie sie mit Couverture. Diese muss festwerden, bevor Sie die Pralinen verzieren können. Dann können Sie sie aus der Form lösen und jeweils zwei Pralinen auf einmal in die temperierte Couverture geben. Diese darf nicht zu warm sein und die Pralinen sollten nicht zu lange in der Masse bleiben, da sie sonst schmelzen könnten. Sollte dies dennoch passieren unbedingt, ohne umzurühren die geschmolzene Hülle und die gesamte ausgelaufene Füllung grosszügig entfernen.

Die intakten Hohlkugeln werden nun mit der Trempiergabel leicht nach unten gedrückt und dann in einer kurvenförmigen Bewegung auf den Drahtkreis geladen und angehoben. Runde Pralinen halten sehr gut in der runden Trempiergabel. Sind jedoch die Hohlkugeln etwas grösser, so eignet sich eine spiralförmige Trempiergabel besser. Die grossen Hohlkugeln können einfach aufgeladen werden und fallen so nach dem Trempieren nicht mehr in die Couverture zurück. Klopfen Sie nun leicht mit der Trempiergabel an den Rand des Behälters, sodass die überschüssige Couverture heruntertropft.

Weitere Verzierungen sind ganz einfach gemacht. Wälzen sie die Pralinen zum Beispiel in Schokoladestreuseln, farbigen Zuckerstreuseln oder gerösteten gemahlenen Haselnüssen. Um die typischen Igelstacheln zu erzielen, rollen Sie Ihre Truffes mithilfe einer zweiten Trempiergabel mit Zacken auf einem Trüffelgitter. Hier ist es hilfreich, wenn die Couverture nicht zu flüssig ist. Mit dieser Trempiergabel sparen Sie Zeit, ohne dass Ihre Truffes an Schönheit einbüssen. Kreieren Sie verschiedene Dekorationen und überraschen sie Freunde und Familie mit leckeren, hausgemachten Pralinen.