zoom_in
keyboard_arrow_left keyboard_arrow_right
High Heels Schokoladenkurs

High Heels Schokoladenkurs in Bern

99,00 CHF
inkl. MwSt.

am 22.05.2020 18:00:00 - 22:00:00

Jeder Teilnehmer darf seinen eigenen High Heel aus Schokolade herstellen. Hier lernst du unter fachkundiger Anleitung, wie man die zartschmelzende Schokolade richtig verarbeitet und den Schokoladenschuh zu einem kleinen Kunstwerk vollendet.

Menge

  • Sichere Zahlungsmethoden Sichere Zahlungsmethoden
  • Schneller A-Post Versand Schneller A-Post Versand
  • Versand ab eigenem Lager in der Schweiz Versand ab eigenem Lager in der Schweiz
Artikeldetails
HHSKBE17
8 Artikel

Detailinformationen

Kursort
Geberngasse 12, 3011 Bern
Wochentag des Kurses
Freitag
Kursdatum
22.05.2020
Kurssprache
Deutsch
Kurstyp
High Heels Schokoladenkurs
Kursdauer
4 Stunden, inkl. kurzer Pause
Kurszeit
18.00 bis ca. 22.00 Uhr
Beschreibung


High Heels Schokoladenkurs

«Gib einem Mädchen die richtigen Schuhe und Sie wird die Welt erobern!» - Marilyn Monroe

Sie lieben Schuhe über alles und ganz speziell die High Heels? Dann ist dies der perfekte Kurs für Sie! In diesem Kurs können Sie Ihren Traumschuh gestalten und damit die Welt erobern. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

In dem 4-stündigen High Heels Kurs dürfen Sie einen 300 g schweren Schokoladenschuh selbst giessen und eine Schokoladentafel nach Ihren Wünschen herstellen. Unsere ausgebildeten Chocolatiers zeigen Ihnen, wie es funktioniert. Für diesen Kurs brauchen Sie keine Vorkenntnisse.

Als Erstes polieren wir die Schuhform mit einem Küchenpapier, damit unser High Heel am Ende einen wunderschönen Glanz bekommt. Im Anschluss an das Polieren giessen wir die erste Schicht Schokolade. Hierfür müssen Sie sich zuerst für eine Schokolade entscheiden. Zur Auswahl stehen beste Schweizer Couverturen in den Sorten weiss, dunkel oder Milch.


Jetzt kommt der kreative Teil des High Heels Kurses – das Dekorieren. Dazu bekommt jeder Teilnehmer zuerst ein Übungspapier. Auf dem Blatt können nun die ersten Versuche gestartet werden. Ganz nach dem Motto «Übung macht den Meister». Sobald Sie ein passendes Muster für Ihren Schokoladen High Heel gefunden haben, dürfen Sie es gleich am eigenen Schokoladenschuh anbringen und den High Heel mit filigranen Details ausdekorieren.

Am Ende wird der Schuh mit spezieller Lebensmittelfarbe bepinselt. Um dem Schokoladen High Heel noch einen echten WOW-Effekt zu verleihen, kann der Schuh beliebig mit einer speziellen Zuckerpaste für Spitzendekore, Cake Lace genannt, ausdekoriert werden. Dies ermöglicht Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Schuh zu dekorieren. Kleben Sie zum Beispiel eine Masche auf die Schuhspitze oder verschönern Sie die Schuhsohle mit einer passenden Bordüre, was auch immer Ihr Herz begehrt. Zu guter Letzt verpassen wir dem Schokoladenschuh den letzten Schliff mit einer schönen Randdekoration aus Zuckerperlen oder Schokolade. Und sollten Sie am Ende des Kurses finden, der Schuh sei unvollständig, dann fehlt der Glitzer! 

Abschliessend wird der Schokoladenschuh auf die selbst hergestellte Schokoladentafel geklebt, verpackt und mit einer schönen Schleife verziert. Bei Raumtemperatur ist der Schokoladenschuh bis zu 6 Monaten haltbar.


Details



Lernziel des High Heel Kurses

      • Einen High Heel aus Schokolade herstellen (ca. 300 g Schokolade)
      • Giessen und Weiterverarbeiten des Schuhs
      • Unterschiedliche Verarbeitungstechniken kennenlernen
      • Filigrane Schokoladenmuster für die Dekoration üben und anwenden
      • Mit Hilfe von Lebensmittelfarben dem Schuh einen WOW-Effekt verleihen
      • Einen Schuh mit Cake Lace und Zuckerperlen wunderschön ausdekorieren
      • Eine Schokoladentafel (ca. 180 g) selbst herstellen
      • Den selbstgemachten Schuh sowie die Schokoladentafel schön und sicher verpacken

Das nehmen Sie mit nach Hause

      • Einen selbst gemachten Schokoladenschuh (High Heel) aus bester Schweizer Schokolade (Couverture) ca. 300 g schwer
      • Selbst hergestellte Schokoladentafel (ca. 180 g)
      • Kursprogramm mit der genauen Anleitung, wie ein High Heel korrekt gegossen wird.

Voraussetzungen & Teilnehmerzahl

Der Kurs richtet sich an Personen zwischen 12 - 99 Jahren. Wir lassen maximal 14 Teilnehmer pro Kurs zu, da uns die individuelle Betreuung am Herzen liegt. Grössere Privatgruppen, z.B. Polterabend, auf Anfrage sind natürlich möglich. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme nur für angemeldete Personen möglich ist. Begleitpersonen sind in diesem Kurs nicht gestattet.

Im Schokoladenkurs inbegriffen

      • Kursleitung
      • Raummiete
      • Alle Rohstoffe und Zutaten für die Herstellung
      • Tragtasche und Verpackungsmaterial
      • Stoffschürze für die Dauer des Kurses
      • Aufbau- und Abräumarbeiten durch die Kursleitung 
      • Getränke: Mineral, Kaffee, Tee 
      • Kleiner Snack: Chips & Salzstängeli (Gerne dürfen Sie selbst Sandwiches oder Sonstiges zum Verzehr in der Pause mitnehmen)
      • Einen selbst gemachten Schokoladenschuh (High Heel) aus bester Schweizer Couverture ca. 300g schwer und eine Schokoladentafel

Es fallen keine zusätzlichen Kosten für den Kurs an, auch nicht für die selbst hergestellten Produkte. 

Zudem erhalten alle Kursteilnehmer einen 10% Gutschein für den Bezug von Halbfabrikaten von miniSchoggi für die Produktion Zuhause. Dieser ist im Online-Shop und in unserem Lokal in Adliswil einlösbar. 
Vom Gutschein ausgeschlossen sind alle öffentlichen Kurse sowie private Events.

 



Kursimpressionen




Durchführungsort in Bern - Im Kursraum von miniSchoggi im Mattequartier

Anreise mit dem ÖV:

  • Vom Hauptbahnhof Bern auskommend den Bus der Linie 12 Richtung „Bern, Zentrum Paul Klee“ nehmen. Die Fahrzeit beträgt 6 Minuten. Nach vier Haltestellen erreichst du die Haltestelle „Nydegg“. Von hier an dauert es zu Fuss nur noch rund 2 Minuten (180 Meter). Gleich beim Brückenbeginn, befindet sich, am Ende des Gebäudes, der Eingang für die „Nydeggtreppe“. Unten angekommen biegst du rechts ab und findest nach wenigen Metern auf der rechten Strassenseite das Lokal sowie den Kursort. Von aussen hast du direkten Blick in die Kursräumlichkeit hinein. Sollte die Gittertüre am Wochenende oder abends geschlossen sein, einfach kurz ans Fenster klopfen, dann entriegeln wir diese. 

 

Anreise mit PW:

  • In der näheren Umgebung hat es mehrere Blaue Zonen und gebührenpflichtige Parkplätze (z.B. bei der Klösterlistutzstrasse, gleich gegenüber dem Bärengraben). Je nach Situation variiert die Verfügbarkeit stark und Wartezeiten sollten einberechnet werden. 

Sollten Unklarheiten, Verspätungen oder andere Fragen auftreten, stehen wir unter 044 480 14 14 oder 031 311 88 22 gerne zur Verfügung. 

Adresse:  miniSchoggi GmbH | Gerberngasse 12 | 3011 Bern 


Kursannullation

Ausgenommen sind Kurse mit internationalen Cake Designern und Gastdozenten durchgeführt werden! Hier sind aufgrund der Kursplanung sowie der Organisation mit der/m GastkonditorIn weder Umbuchungen noch Annullationen möglich!

Annullationsversicherung

Wir empfehlen jedem Teilnehmer eine Annullationsversicherung abzuschliessen. Diese ist natürlich nicht obligatorisch, bietet der versicherten Person aber finanziellen Schutz bei Krankheit, Unfällen, Schwangerschaftskomplikationen oder Todesfällen in der Verwandschaft zeitnahe des Kurses, Verspätung und Ausfall der Transportmittels auf der Anreise etc. Somit werden der versicherten Person die nicht bezogenen Leistungen anteilsmässig entschädigt.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Alle Anmeldungen für unsere Kurse sind verbindlich. Die Rechnung muss unter Berücksichtigung der Zahlungsfrist oder bei kurzfristigen Buchungen bis zum Kurstag beglichen sein. Andernfalls verpflichtet sich der Teilnehmer, den ausstehenden Betrag passend in bar am Veranstaltungsort zu begleichen.

MiniSchoggi behält sich das Recht vor, Kurse infolge unzureichender Nachfrage und ohne die Angabe weiterer Gründe bis 5 Tage vor Kursbeginn zu stornieren. In einem solchen Fall hat der Teilnehmer die Möglichkeit, alternativ an einem anderen Kurs teilzunehmen oder bereits geleistete Zahlungen vollumfänglich zurückzufordern.

Stornierungen

Eine Stornierung der Kursteilnahme durch den Teilnehmer ist bis zu 30 Tage vor Kursbeginn möglich, wobei eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- erhoben wird.
Storniert der Teilnehmer den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt oder erscheint am Kurstag unbegründet nicht, werden 100% des Kursgeldes fällig. 

Umbuchungen

Ein Umbuchen der Kursteilnahme durch den Teilnehmer ist bis zu 30 Tage vor Kursbeginn möglich, wobei eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.- erhoben wird. Bucht der Teilnehmer den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt um, werden 50% des Kursgeldes fällig.

Eine spätere Umbuchung als 48 Stunden vor Kursbeginn ist nicht möglich und wird als Stornierung verrechnet. 

Dies könnte Ihnen auch gefallen..