Teilnahmeschutz

Aktive Filter

Teilnahmeschutz für Kurse

Der Teilnahmeschutz für Kurse ist die ideale Ergänzung zur Kursbuchung, die Du nicht weglassen solltest. Dadurch kannst Du sicherstellen, dass auch bei unvorhergesehenen Zwischenfällen wie Krankheit, Unfall etc. (genaue Aufstellung weiter unten) eine Kursteilnahme an einem späteren Datum ganz ohne Zusatzkosten möglich ist. 

Stornierungs- und Umbuchungskosten entfallen – Nimm einfach an einem anderen Kursdatum teil

Mit dem Abschluss des Teilnahmeschutz entfallen die kompletten Stornierungs- und Umbuchungskosten in den unten aufgeführten Situationen, sodass Du Dich ohne zusätzliche Kosten direkt an einem neuen Kursdatum anmelden kannst. Ohne Abschluss des Teilnahmeschutzes fallen bei Absagen bis 30 Tage vor Kursbeginn 100% der Kurskosten als Stornierungsgebühr an. Hier zu den Stornierungs- und Umbuchungsbedingungen. Schütze Dich daher vor diesen unerfreulichen Kosten und freue Dich über eine spätere Kursteilnahme.

Mit dem Teilnahmeschutz abgedeckte Situationen

Der Teilnahmeschutz gilt für folgende Situationen, in Klammern ( ) ist zudem der dazu benötige Nachweis angegeben, sodass die kostenlose Teilnahme an einem anderen Kurstag gewährt werden kann.

  • Schwere und/oder plötzliche Krankheit oder Unfall (Arztzeugnis oder Unfallbericht)
  • Corona-Erkrankung und/oder Isolation sowie Quarantäne (Kantonale Anordnung)
  • Tod oder Beerdigung eines Familienmitgliedes, wobei dies Kinder, Eltern, Grosseltern und Geschwister einschliesst. Bei Todesfällen sind jeweils drei Tage ab deren Eintritt gedeckt. Sollte der Kurs daher innerhalb 3 Tagen nach dem Todesfall oder am Tag der Beerdigung sein, greift der Teilnahmeschutz. (Totenschein oder Bescheinigung des Beerdigungsdatum)
  • Schwangerschaftskomplikationen (Arztzeugnis)
  • Ausfall, Unfall oder Verspätung des Transportmittels, wobei die Verspätung bei Kursen unter 3 Stunden mehr als 30 Minuten betragen muss und bei den restlichen Kursen mehr als 60 Minuten. (Verspätungsbestätigung beim öffentlichen Verkehr oder Beleg bei der Anreise mit dem Auto)
  • Schwere Beeinträchtigung des Eigentums der teilnehmenden Person am Wohnort wegen Feuer-, Wasser-, Elementar- und Diebstahlschaden, sofern die Anwesenheit der Person zwingend ist. (Bericht oder bestätigte Versicherungsmeldung)
  • Neue behördliche Vorladungen, Militär oder Zivilschutz (Vorladung, Aufgebot)

Mit dem Teilnahmeschutz NICHT abgedeckte Situationen

Folgende Situation sind explizit nicht durch den Teilnahmeschutz gedeckt und sind durch die buchende Person selbst zu tragen. Es gelten daher bei diesen Situationen die normalen Stornierungs- und Umbuchungsbedingungen, diese sind hier abrufbar.

  • Krankheit einer befreundeten oder verwandten Person
  • Geschäftliche Termine, Schichtwechsel oder Arbeitsanfall, der die Teilnahme nicht mehr möglich macht
  • Abbruch der Kursteilnahme während des Kurses. Sie bekommen dann alle Rezeptunterlagen und die bereits selber hergestellten Halb- und/oder Fertigprodukte.
  • Neue Termine wie Hochzeiten, Feiern, private und geschäftliche Einladungen sowie sonstige Anlässe, die eine Teilnahme nicht mehr möglich machen.
  • Teilnahme an bereits oder neu gebuchten Ferien oder anderen Freizeitaktivitäten

Gruppenbuchungen von öffentlichen Kurse

Bei Gruppenbuchungen von zwei bis sechs Personen darf beim Eintreten einer der oben genannten abgedeckten Situationen die ganze Gruppe die Teilnahme auf ein anderes Datum schieben, sofern alle teilnehmenden Personen den Teilnahmeschutz abgeschlossen haben. Sollten nicht alle Personen den Teilnahmeschutz abgeschlossen haben, gilt die kostenlose Umbuchung nur für jene Personen, die den Teilnahmeschutz gekauft haben. Bei Gruppen von sieben Personen oder mehr gilt der Teilnahmeschutz nur für die betreffende Person, die mit einer der genannten Situationen konfrontiert ist. 

Mitteilung anlässlich einer Nichtteilnahme

Sobald eine durch den Teilnahmeschutz abgedeckte Situation eintrifft, muss unverzüglich, spätestens innert 24 Stunden nach Eintreffen der Situation die miniSchoggi GmbH informiert werden. Wird dies nicht gemacht, entfällt der Schutz für die kostenlose Teilnahme an einem anderen Datum. MiniSchoggi sollte bei kurzfristigen Absagen (weniger als 48 Stunden vor Kursbeginn oder am Wochenende) telefonisch unter 044 480 14 14 informiert werden und die schriftliche Meldung, die in jedem Fall erfolgen muss, per E-Mail an info@minischoggi.ch senden. Alternativ geht es auch per Post an miniSchoggi GmbH, Beim Bahnhof 3, 6312 Steinhausen.

Auswahl eines neuen Kursdatums

Die meisten Kurse werden über das ganze Jahr hinweg durchgeführt, sodass Du sicher ein neues Datum findest, das Dir zusagt. Bei saisonalen Kursen, die nicht in absehbarer Zeit wieder stattfinden, kann auch ein anderer Kurs als Ersatz gebucht werden. Eine allfällige Preisdifferenz wird entweder separat in Rechnung gestellt oder als Gutschrift ausgegeben. Eine Rückzahlung des Kursgeldes und/oder Teilnahmeschutzes ist in jedem Fall ausgeschlossen. 

Abschluss, Einschränkungen und Teilnahmeschutz

Der Teilnahmeschutz schützt einmalig die abgedeckten Situationen ab. Beim Eintreffen einer abgedeckten Situation greift der Schutz für eine kostenlose spätere Teilnahme und erlischt dann. Es können nicht mehrere Umbuchungen mit dem gleichen Teilnahmeschutz durchgeführt werden. Wenn der erneute Kauf des Teilnahmeschutzes für das Umbuchungsdatum gewünscht ist, teile dies bitte schriftlich per E-Mail an info@minischoggi.ch mit, sodass wir die entsprechende Gebühr auch verrechnen können. Der Teilnahmeschutz tritt nur in Kraft, wenn die Kosten des Kurses sowie des Teilnahmeschutzes innert angegebener Rechnungsfrist bezahlt wurden.

Sollte ein Kurs seitens miniSchoggi GmbH abgesagt werden, bleibt der gebuchte Teilnahmeschutz für das neue Datum selbstverständlich bestehen und muss nicht erneut abgeschlossen werden. 

Der Teilnahmeschutz muss direkt zusammen mit dem Kurs gekauft werden. Sollte dieser vergessen gegangen sein, kann der Teilnahmeschutz innert 48 Stunden nach Erhalt der Kursbuchungsbestätigung (Rechnung für den Kurs) separat erworben werden. Dies kann entweder via E-Mail an info@minischoggi.ch oder telefonisch unter 044 480 14 14 gemacht werden. Anschliessend ist ein Kauf des Teilnahmeschutzes nicht mehr möglich. 

Ausschluss externe Kosten, verweis auf Reiseversicherung

Achtung der Teilnahmeschutz ist keine Reiseversicherung, der Teilnahmeschutz ist ausschliesslich in Kombination mit dem gebuchten Kurs gedacht und deckt keine externen Kosten wie Hotelübernachtungen oder Anfahrtskosten etc. ab. Dafür sind Reiseversicherungen gedacht, welche Du sicherlich bei Deiner Versicherung Deines Vertrauens hast. Je nach abgeschlossener Reiseversicherung ist der Teilnahmeschutz nicht nötig, weil eventuell viele Situationen dort abgedeckt sind. Wir können Deine persönliche Situation aber nicht beurteilen, noch wissen wir, wie Deine Reiseversicherung aufgebaut ist, daher liegt die Entscheidung eines Kaufs des Teilnahmeschutz ganz bei Dir. Vielen Dank für das Verständnis. 

Was passiert, wenn ich keinen Teilnahmeschutz habe?

Der Teilnahmeschutz ist nicht zwingend und kann freiwillig zusammen mit dem Kurs gekauft werden. Er schützt Dich von Zusatzkosten bei einer Kursabsage oder Kursverschiebung bei vielen Situationen (genaue Aufstellung bei abgedeckten Situationen). Wenn Du diesen nicht abschliesst, gelten die normalen Kurs- und Stornierungsbedingungen. Wir möchten Dir mit dem Angebot eine zusätzliche Sicherheit anbieten können, weil div. Situationen so z.B. Fälle in Zusammenhang mit Corona durch Versicherungslösungen kaum mehr gedeckt sind. Auf den Kurs selbst hat der Teilnahmeschutz natürlich keinerlei Einfluss.