Messbecher aus Silikon 0.5 Liter

19,70 CHF
Bruttopreis
003277

Der Messbecher aus Silikon ist ein praktischer Helfer für jede Küche. Die abgemessenen Zutaten können gleich im Messbecher gemixt, püriert und auch gebacken werden, da der Becher gefrier- und hitzebeständig ist.

Filialbestand in Adliswil: 2
Versandbereite Menge: 41

Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Ø 10 cm / Höhe: 12.8 cm
Material
Silikon, Edelstahl
Geeignet für:
Backofen, Pürierstab, Mixer
Füllmenge
0.5 Liter
Hinweis
Temperaturbeständig von -30 °C bis +230 °C
Anwendungshinweis
Nicht für Mikrowellen geeignet
Pflegehinweise
Spülmaschinengeeignet
Beschreibung

Messbecher aus Silikon 0.5 Liter

So einfach geht das Abmessen und Backen. Im Silikon-Messbecher können Sie kochend heisse und eiskalte Zutaten abmessen. Auch das Ausgiessen ist dank des Edelstahlrings mit integrierter Ausgiesshilfe ganz einfach. Das Silikongefäss ist Messbecher und Backform zugleich, jedoch nicht für die Mikrowelle geeignet. Man kann in dem Gefäss problemlos mixen und pürieren, zudem ist das Silikon hitzebeständig von -30 bis 230 °C.

Messbecher aus Silikon – Anwendung

Kleines Küchlein mit Beerensauce

65 g weiche Butter

65 g Kristallzucker

50 g Vollei

65 g Mehl

1/2 Tl Backpulver

5 g Milch

150 g Beeren

Zucker

Zitronensaft

Schlagen Sie die Butter und den Zucker im Messbecher schaumig. Geben Sie nach und nach das Vollei hinzu. Mischen Sie Mehl und Backpulver unter die Masse und rühren Sie zuletzt die Milch unter die Mischung.

Nun wird der Messbecher in den auf 160 °C Umluft vorgeheizten Ofen gestellt. Nach etwa einer Stunde können Sie eine Stäbchenprobe machen und das fertige Küchlein aus dem Ofen nehmen. Stürzen Sie den Kuchen direkt auf ein Auskühlgitter und spülen Sie den Messbecher ab.

Während der Kuchen im Ofen ist, können Sie bereits 150 g gemischte Beeren in eine Pfanne geben. Ganz nach Belieben werden die Beeren zugedeckt, zusammen mit Zucker und ein wenig Zitronensaft weichgekocht.

Sobald Sie den Messbecher abgewaschen haben, können Sie die heisse Beerenmasse umgiessen. Mit dem Pürierstab mixen Sie die Beeren so lange, bis nur noch kleine Stückchen vorhanden sind. Je nach Geschmack können Sie die Sauce noch durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen oder auch gleich frisch mit dem lauwarmen Küchlein servieren.