• Neu

Schokoladenstempel Kaffeebohne gross

49,90 CHF
Bruttopreis

Präge mit diesem Schokoladen-Stempel ein süsses, einzigartiges Motiv in temperierte Schokolade. Diesen Stempel kannst Du auf Torten, Cupcakes, Mousses oder andere Desserts setzen. Das edle Detail wird das highlight auf Deinen Desserts. Dieser Stempel hat einen Durchmesser von 6cm.

Filialbestand in Adliswil: 0
Versandbereite Menge: 9

Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
ø 6 cm
Produktionsland
Italien
Material
Aus Edelstahl mit Holz Griff
Pflegehinweise
Nicht spülmaschinenfest
Beschreibung

Schoggi-Stempel Home Made

Die gestempelte Schokolade kannst Du als Dekoration für Torten, Kuchen, Cupcakes, Muffins oder anderes Gebäck benutzen. Dieses essbare Dekorationselement ist schnell gemacht, schmeckt lecker und ist ein individueller Hingucker für Deine nächste Back-Kreation.


So wird der Stempel angewendet

So schnell wie möglich möchte man ein neues Werkzeug in der Küche ausprobieren. Bei diesem Stempel musst Du Dich etwas gedulden. Lege den Stempel einen Tag vor dem Gebrauch in ein Tiefkühl-Fach, denn nur so gelingt Dir ein sauberes Ergebnis. Bevor Du Deine Schokoladenstempel herstellen kannst, musst Du Kuvertüre temperieren, indem Du entweder ein Temperiergerät benutzt oder über einem Wasserbad schmelzen lässt. Die geschmolzene Masse wird abgekühlt und später erneut erhitzt (temperieren genannt). Lege nun ein sauberes Backpapier auf eine glatte Fläche. Jetzt kannst Du Deine temperierte Schokolade in einen Spritzbeutel füllen und 4-5 Schokoklekse (Durchmesser ca. 2cm) auf das Backpapier geben. Der Stempel darf jetzt in den Einsatz. Der gefrorene Stempel wird senkrecht auf den Schokokleks gestellt. Lasse den Stempel für paar Sekunden los und nehme den Stempel wieder vorsichtig von der gestempelten Schokolade senkrecht hoch. Lasse die Schokoladendekoration nun kühlen. Den Vorgang kannst Du beschleunigen, indem Du die Schokoladenstempel in den Kühlschrank legst. Wenn die Schokolade wieder fest ist, kannst Du mit einer Puderfarbe Metallic Bronze und einem Pinsel den Stempel noch echter wirken lassen. Verpasse Deinem Stempel so einen echten vintage-look.


Darum solltest Du den Stempel in das Tiefkühlfach legen

Kuvertüre sollte nicht über 45 Grad Celsius temperiert werden, denn darüber könnte die Kuvertüre anbrennen und somit unbrauchbar machen. Die meisten Tiefkühlfächer sind bei -18 Grad Celsius eingestellt und ungefähr diese Temperatur sollte Dein Stempel annehmen. Wenn Du die Schokolade einfach so stempeln würdest, könnte man nichts in der Schokolade erkennen, da die ganze Kuvertüre an Deinem Stempel kleben bleiben würde. Der tiefgefrorene Stempel sorgt dafür, dass die Kuvertüre schnell runtergekühlt und fest wird. So wird wenig am Stempel kleben bleiben und das hübsche Motiv kommt schon jetzt gut zur Geltung.


Reinigung

Natürlich kommt es ab und zu vor, dass etwas Schokolade im Stempel kleben bleibt. Der hölzerne Teil des Stempels kann nur kurz mit etwas Wasser abgespült werden. Der Metallaufsatz lässt sich ganz einfach abnehmen und einzeln waschen. Diesen kannst Du auch problemlos in die Spülmaschine geben.


Kurse bei miniSchoggi

Möchtest Du lernen, wie Du edle Muster mit einer Airbrush auf Deine Torte zauberst, wie süsse Modellierfiguren entstehen oder welche Techniken Du zur perfekten Buttercremeblume anwenden kannst? Dann bist Du bei uns richtig! Wir zeigen Dir an unseren Kursen verschiedenste Techniken und Varianten alle möglichen Kreationen zu verzieren. Auch wie man Schokolade richtig temperiert, würden wir Dir gerne beibringen. Hast Du Interesse? Wir freuen uns, Dich bald an einem unserer Kurse begrüssen zu dürfen, um Dir dort zu zeigen, wie vielfältig die Welt der Dekoration doch ist!