Lochtülle 10 mm

5,90 CHF
Bruttopreis

Für hübsche kleine Dekorationen und typische Rand-Dekorationen ist diese Spritztülle perfekt. Auf einer Torte können so kleine Rahmtupfen angebracht werden, bei Cupcakes ist ganz einfach eine süsse Buttercreme oder eine zarte Frischkäsemasse aufgetragen und auch Leckereien wie Éclairs oder Pralinen lassen sich so dressieren. Anschliessend kann die Tülle einfach in der Spülmaschine gereinigt werden.

Menge an Lager: 67 Menge

67 Artikel
000635
Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Ø 2.9 cm / Höhe: 5.3 cm
Produktionsland
Deutschland
Material
Edelstahl
Pflegehinweise
Spülmaschinengeeignet
Beschreibung

Lochtülle 10 mm

Eine Lochtülle ist der perfekte Helfer für alle möglichen Back- und Dekorationsvorhaben. Dressieren Sie zum Beispiel Brandteig in einer länglichen Form oder als gleichmässigen Tupfen. Nach dem Backen können Éclairs, Choux und Windbeutel mit leckerer Creme gefüllt werden. Hierzu verwenden Sie am besten eine etwas kleinere Lochtülle. Sie können auch kleine Punkte als Dekoration aufspritzen oder süsse Pralinen kreieren, die anschliessend mit weiteren Zutaten verfeinert und in Schokolade getaucht werden können. Mit Rahm, Frischkäse-Topping, Baisermasse, Teig, Ganache und Royal Icing sorgen Sie für tolle Effekte und einen leckeren Geschmack!

Lochtülle - Anwendung

Nehmen Sie einen Einweg-Spritzbeutel zur Hand, schneiden Sie die Spitze ab und geben Sie die Tülle hinein. Je nach Grösse müssen Sie nochmals etwas mehr abschneiden, sodass der vordere Teil herausragt aber nicht gleich die ganze Tülle herausfällt. Sie können auch einen Adapter für Spritztüllen verwenden, dazu geben Sie den Innenteil in den Spritzbeutel, von aussen wird dann die Spritztülle aufgesetzt und mithilfe des Aussenteils angeschraubt. So lässt sich die Tülle auch mit der Masse im Beutel austauschen.

Drehen Sie den Beutel über der Spritztülle leicht ein und drücken Sie ihn leicht in die Öffnung, so läuft die Masse, die Sie einfüllen, nicht gleich wieder aus. Falten Sie den Spritzbeutel oben ein Stück um und stellen Sie ihn so in einen Spritzbeutel-Halter oder einen Messbecher. Nun können Sie problemlos Ihre Masse einfüllen. Je nach Einsatzgebiet eignen sich hier Buttercreme, Schlagrahm, Schokoladenrahm, Frischkäsemassen, Baisermassen, feste Ganache oder auch Teige, die anschliessend gebacken werden.

Die Masse wird nun leicht nach unten geschoben, der Beutel wird über der Masse eingedreht und schon kann es los gehen. Für kleine Dekortupfen dressieren Sie nur kleine Mengen und halten den Spritzbeutel an Ort und Stelle oder bewegen ihn ganz leicht nach oben. Möchten Sie edle Éclairs backen, so können Sie etwas mehr drücken und den Beutel seitlich wegziehen, sodass eine lange Rolle entsteht. Für eine leckere Praline verwenden Sie eine feste Schokoladenganache und dressieren diese als Tupfen auf ein kleines Stück Couverture auf. Dann drücken Sie zum Beispiel einige Nüsse oder gefriergetrocknete Früchte hinein und tauchen das Ganze in Schokolade.

Dekorationskurse bei miniSchoggi

Möchten Sie lernen, wie Sie edle Muster mit einer Airbrush auf Ihre Torte zaubern, wie süsse Modellierfiguren entstehen oder welche Techniken Sie zur perfekten Buttercremeblume bringen? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir zeigen Ihnen an unseren Kursen verschiedenste Techniken und Arten alle möglichen Kreationen zu verzieren. Wir würden uns freuen, Sie bald an einem unserer Kurse begrüssen zu dürfen um Ihnen dort zu zeigen, wie vielfältig die Welt der Dekoration doch ist!