Invertzucker, 210 g

14,90 CHF
Bruttopreis
003060

Invertzucker ist eine honiggähnliche Masse, die durch die Umwandlung von Rohrzucker in Frucht- und Traubenzucker entsteht. Nach dieser Rohrzuckerinversion besteht ein hochwertiger Invertzucker aus 80 % Zucker mit über 97 % Invertzuckeranteil. Da er weniger kristallisiert, wird er gerne für cremige Glace, Liköre, Cocktails und Sirups verwendet.

Filialbestand in Adliswil: 15
Versandbereite Menge: 422

Artikeldetails

Detailinformationen

Zutaten
Invertzuckersirup (kristallisiert)
Geeignet für:
Glaceherstellung
Lagerhinweis
Kühl und trocken bei ca. 18°C
Produkt vegetarisch
Ja
Anwendungshinweis
Nicht über 30°C erhitzen (Produkt schmilzt sonst)
Allergene
Keine
Produkt Lactosefrei
Ja
Produkt Glutenfrei
Ja
Produkt Vegan
Ja
Produkt ist kosher zertifiziert
Nein
Produkt ist halal zertifiziert
Nein
Beschreibung

Invertzucker, 210 g

Invertzucker ist der perfekte Helfer, wenn es um die Herstellung von Sirup, Glace, Sorbet, Likör oder Cocktails geht. Im Gegensatz zu normalem Zucker kristallisiert die zähflüssige, gelbliche Masse kaum, so entsteht eine besonders weiche und cremige Konsistenz. Hergestellt wird er aus Rohrzucker, dieser wird mit wenig Wasser und Säure kristallisiert. Durch die sogenannte Rohrzuckerinversion entstehen Frucht- und Traubenzucker und es bildet sich eine honigähnliche Masse, welche aber keinen Eigengeschmack aufweist und sich so besser für verschiedene Leckereien eignet.


Invertzucker – Anwendung

Invertzucker ist klebrig und dickflüssig, üblicherweise wird er mit der gesamten Masse oder einem Teil davon aufgekocht, so löst er sich schön auf. Beim Abkühlen der Masse sorgt er so für ein gleichmässiges Auskristallisieren und verleiht eine schöne Cremigkeit.

Besonders wichtig ist der Invertzucker für Glace und Sorbets. Mit nur etwa 40 g pro 1 l Masse sorgst Du für eine wunderbar weiche und cremige Konsistenz. Koche dafür den Invertzucker mit der Flüssigkeit, dem Zucker und allenfalls weiteren Zutaten auf und lasse alles etwas abkühlen, bevor Du 4 g Bindemittel hinzugibst. Die kalte Masse wird dann am besten in einer selbst kühlenden Glacemaschine gefroren oder andernfalls mit einer Schüssel in den Tiefkühler gestellt und zwischendurch umgerührt.

Möchtest Du Sirup, Likör oder etwas ähnliches herstellen, so kannst Du alle Zutaten miteinander erhitzen und dann nach Rezept weiterverarbeiten. Der Invertzucker hat keinen Eigengeschmack, daher wird er lediglich etwas süssen. Der Geschmack der hergestellten Flüssigkeit wird aber nicht beeinflusst, wie dies beispielsweise bei Honig der Fall wäre.

Invertzucker besteht aus Frucht- und Traubenzucker, der durch Umwandlung von Kristallzucker (Sacharose) entstanden ist. Kristallzucker wird mithilfe von Wasser und wenig Säuren in der Rohrzuckerinversion in eine honigähnliche Substanz verwandelt.

Qualitativ hochwertiger und professionell hergestellter Invertzucker ist eine zähe, helle Flüssigkeit mit 80 % Zuckergehalt und über 97% Invertuckeranteil nach der Rohrzuckerinversion.

Invertzucker hat den grossen Vorteil, dass dieser Zucker massiv weniger kristallisiert. Man verwendet Invertzucker daher für Sorbets, Eiscremen, Liköre, Cocktails und Sirups, weil dort das Auskristallieren in keinster Art und Weise gewünscht wird und die Qualität der Produkte mindert.


Glacé Kurse bei miniSchoggi

Zu den heissen Sommerzeiten brauchen wir eine leckere Alternative zur Schokolade. Dabei wollen wir uns aber treu bleiben und kreieren unter anderem in unserem Glacékurs ein Schoggi-Eis. Um genauer zu sein, ein miniSchoggi Eis. Du möchtest lernen, wie man ein leckeres Glacé oder Sorbet herstellt? Dann bist Du in unserem Glacekurs herzlich willkommen!  

Nährwerte / 100 g

Energiewert 320.0 kcal
Fett 0.0 g
   Gesättigte Fettsäuren 0.0 g
   Geesättigte Fettsäuren 0.0 g
Kohlenhydrate 80.0 g
   Zucker 80.0 g
Protein/ Eiweiss 0.0 g
Salz 0.0 g
Wasser 20.0 g
Nahrungsfasern 0.0 g