Champagner Herzpralinen

Champagner Herzpralinen mit Fruchtpulver

Über eine kleine Aufmerksamkeit freut sich absolut jeder. Besonders zu Valentinstag oder Muttertag ist es eine nette Geste, seinen liebsten ein kleines Geschenk zu machen. Und was eignet sich besser als klassische Pralinen? Doch anstatt sich jetzt auf den Weg zum nächsten Laden zu machen, ist es doch viel schöner, die Pralinen selber herzustellen. Das macht nicht nur viel mehr Spass, sondern Dein Geschenk auch noch um einiges persönlicher. Besonders diese süssen Pralinenherzchen haben es in sich, denn sie sind mit einer verführerischen Champagnerganache gefüllt. Dazu werden sie in Himbeerfruchtpulver und Puderschnee gewälzt um die rosa, roten und weissen Farben zu erzielen. Ein Geschmack, der sicher gut ankommt. Zudem sind sie nicht sehr schwer zu machen. Überzeuge Dich doch gerne selber und probiere sie aus.

Zubereitungszeit

30 Min.

Auskühlzeit

2 h

Champagnerganache

Zutaten:

140 g Vollrahm

20 g Glukose

10 g Sorbit

10 g Butter

280 g Milchcouverture

  40 g Marc de Champagne

So gehts:

  • Koche den Rahm zusammen mit der Glukose, dem Sorbit und der Butter in einer Pfanne auf.
  • Wiege die benötigte Couverture in einer Schüssel ab und giesse anschliessend den heissen Rahm darüber. 
  • Lasse das Ganze für 1 Minute stehen und beginne danach mithilfe eines Schwingbesens alles zusammen zu vermischen, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Lasse die fertige Ganache für weitere 5 Minuten stehen und giesse anschliessend den Marc de Champagne dazu. 
  • Mische die Ganache gut mit einem Schwingbesen durch oder mixe das ganze kurz mit einem Stabmixer.
  • Giesse die Ganache in einen Spritzbeutel und verschliesse die Öffnung mit einer Klammer. Lasse die fertige Ganache für 20 Minuten bei Raumtemperatur etwas stehen, damit diese etwas kälter werden kann.
  • Giesse nach 20 Minuten die immer noch sehr flüssige, aber nicht mehr heisse Ganache in Deine Füllherzen oder Hohlkugeln ab. Fülle die Ganache bis 2 mm unter die Öffnung und lasse die gefüllten Herzen / Hohlkugeln für 2-3 Stunden oder über Nacht bei Raumtemperatur stehen, damit die Ganache auf der Oberfläche leicht antrocknet.
  • Fülle temperierte Couverture oder Kuchenglasur in ein Cornetpapier und verschliesse damit die Öffnung der Pralinen, bis man keine Ganache mehr sehen kann. Lasse die Couverture für 10 Minuten bei Raumtemperatur fest werden.

Zutaten:

   ca. 100 g Puderschnee

     30 g Himbeerpulver

So gehts:

  • In der Zwischenzeit kannst Du schon mal gefriergetrocknete Früchte (z.B. Himbeeren oder Erdbeeren) mithilfe eines Mixers zu einem Fruchtpulver mixen. Das Fruchtpulver kann jedoch auch  fertig gekauft werden.
  • Für unser Rezept haben wir gefriergetrocknete Himbeeren verwendet, welche gemixt wurden. Wir haben drei unterschiedliche Farben genommen, einmal nur weissen Puderschnee (alternativ Puderzucker), das reine rote Himbeerpulver und als dritte Variante eine Mischung aus beidem. Dazu einfach den Puderschnee zusammen mit dem Fruchtpulver Deiner Wahl mischen. 
  • Puderschnee zieht die Feuchtigkeit langsamer, wodurch der Pudereffekt länger erhalten bleibt.

Dekoration

Was Du benötigst:

Fruchtpulver

Puderschnee

Pralinenschale Füllherz, Milch

So gehts:

  •  Als Nächstes kannst Du Deine fast fertigen Pralinen aus der Folie nehmen und in eine Schüssel oder auf einen Teller legen.
  • Nun benötigst Du eine kleine Menge Milchcouverture oder Kuchenglasur.
  • Ziehe dafür am besten Einweghandschuhe an und gib etwas temperierte Couverture auf Deine Handfläche. Nimm nun eine Herzpraline oder ein Truffe und rolle es in Deiner Handfläche, bis aussenrum eine gleichmässig dünne Schokoladenschichte ist. Diese Technik nennt man chemisieren.
  • Die mit Schokolade überzogenen Pralinen kannst Du nun in den Puderschnee oder in das Fruchtpulver reinlegen und diese mit einer leichten Hin und Her Bewegung überziehen.
  • Abschliessend lässt Du die fertigen Pralinen für mind. 10 Minuten anziehen, bevor diese noch gesiebt werden. Dazu einfach ein dünnes Sieb verwenden und die Pralinen vorsichtig sieben, damit das überschüssige Pulver wegkommt. Nun Empfehlen wir Dir, Deine Pralinen unbedingt noch mit etwas silbernen Glitzer zu bestäuben und diese hübsch zu verpacken.

Diese Herzpralinen eignen sich Ideal als Valentinstags oder Muttertags Geschenk oder einfach so als kleine Überraschung für Deinen Lieblingsmenschen.

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch gerne mit Deinen Freunden und folge uns auf Instagram und Facebook. Ausserdem würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Du uns ein Like da lässt oder uns sogar in Deinen Beiträgen markierst, wenn Du unsere Produkte oder Rezepte ausprobierst!
Vielen Dank!

Dein miniSchoggi Team!

Veröffentlicht in: Pralinen und Schokoladiges

Kommentar schreiben

Security code