• Neu

Silikonform Hüppen Eclair Blätter

32,50 CHF
Bruttopreis
005459

Backen ist Kunst und der Teller ist Deine Leinwand! Gebacken, gefroren und flexibel. Das kann nur eine Silikonform sein! Die Silikonform ist sowohl kälteresistent als auch hitzebeständig von - 40°C bis + 250°C. Die Silikonform ist spülmaschinengeeignet, wobei sich Silikon nicht verformt und ein sehr flexibles Material ist. Damit macht das Backen, Einfrieren und sogar das Sauber machen Spass!

Mit dieser Silikonform zauberst Du mit wenigen Handgriffen herzhafte und süsse, kalte und warme Dekorationselemente, die nicht nur schön aussehen, sondern auch schmecken. Die Silikonform ist 30 x 17.5 cm gross, wobei die Motive 12 x 2.6 x 0.2 cm gross werden.

Filialbestand in Adliswil: 0
Versandbereite Menge: 22

Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Länge: 30 cm / Breite: 17.5 cm / Höhe: 0.5 cm
Produktionsland
Italien
Material
Lebensmittelechter Silikon
Menge
10 Stück
Grösse des einzelnen Endproduktes
Länge: 12 cm / Breite: 2.6 cm / Höhe: 0.2 cm
Hinweis
Temperaturbeständig von -40 °C bis +250 °C
Temperaturbeständig von -40 °C bis +250 °C
Pflegehinweise
Spülmaschinengeeignet
Beschreibung

Silikonform Hüppen Eclair Blätter

Backen ist Kunst und der Teller ist Deine Leinwand
Noch nie war es so einfach, eine hochwertige und fantastisch aussehende Dekoration zu zaubern. Mit dieser Silikonform zauberst Du mit wenigen Handgriffen herzhafte und süsse, kalte und warme Dekorationselemente, die nicht nur schön aussehen, sondern auch schmecken! Die Silikonform ist 30 x 17.5 cm gross, wobei die Motive  12 x 2.6 x 0.2 cm gross werden. Die Form gibt keinen Geschmack an die Lebensmittel ab und ist dank der Flexibilität platzsparend und einfach zu handhaben.


Schöne und leckere Dekorationen sind aufwendig? - Jetzt nicht mehr!

Ein feines Essen ist schon gekocht, aber irgendetwas fehlt. Keine Lust mehr auf essbare Blumen oder den Aceto Balsamico-Rand? Wir zeigen Dir wie Du ganz einfach wunderschöne, essbare Dekorationen herstellst. Alles, was Du dazu brauchst, hast man meistens schon sowieso Zuhause. Neben der Silikonform brauchst Du Folgendes:
100g Eiweiss
50g Butter
80g Mehl
Zitronenabrieb (nach Geschmack)
5-10 g Rote Beete Pulver (ersetzt 5g Mehl)
ProGel Lebensmittelfarbe (Tupfer weise hinzugeben)

So geht’s:
Den Backofen auf 150 Grad bei Umluft oder 170 Grad bei Ober/Unterhitze vorheizen. Die Butter sollte bei der Verarbeitung Zimmertemperatur angenommen haben. Zuerst vermengt man alle Zutaten, bis eine cremig-flüssige Konsistenz entsteht. Man sollte die Masse gut streichen können. Jetzt füllt man die Masse in die Silikonform und zieht mit einem Winkelspatel die überflüssige Masse ab, bis die Motive gefüllt sind. Nun können die Hüppen in den Ofen geschoben und 5-7 Minuten gebacken werden. Auch wenn es schwerfällt, lasse die Motive gut auskühlen, bevor Du die Motive aus der Form nimmst. So verhinderst Du, dass die Motive brechen. Falls Du die Motive verformen möchtest, kannst Du die natürlich vorsichtig aus der Form lösen und zum Beispiel in ein Baguett-Blech oder eine Schüssel legen. Damit die Hüppen die Form annehmen, brauchen die Motive mindestens eine Stunde zum Trocknen. Am besten sogar über Nacht, damit die Motive auf sicher bombenfest stehen. Diese Motive werden garantiert ein Hingucker auf Deinem leckeren Essen.

Auch als süsse Variante geeignet.

Egal, ob auf Eis, Mousse Cupcakes oder auf der Torte. Diese Motive können auch als süsse Variante gebacken werden. Dafür brauchst Du:
100g Eiweiss
50g Butter
80g Mehl
50g Zucker
5g Kakaopulver, oder 5-10g Fruchtpulver (ersetzt 5g Mehl)
ProGel Lebensmittelfarbe (Tupfer weise hinzugeben)

Die Zubereitung ist zur herzhaften Variante identisch.


Suppen, Salate, Hauptspeisen und Desserts sehen mit diesen Dekorationselementen noch köstlicher aus. Probier es aus!

 

Was muss ich beim Reinigen und Pflegen von Silikonformen beachten

Vor der Verwendung solltest Du Deine Silikonform in ein warmes Wasserbad mit etwas Spülmittel legen. Das ist zwar nicht notwendig, trägt aber zur Langlebigkeit Deiner Silikonform bei. Durch das warme Wasser mit Spülmittel verschliessen sich die Poren der Silikonoberfläche besser. Somit bleibt das Material lange flexibel und Du hast länger Freude an den Back Silikonformen. Nachdem die Silikonform 5-10 Minuten im Wasserbad war, kannst Du jetzt die Form zum Abtropfen auf ein Küchentuch legen. Versuche nicht, die Backform mit dem Küchentuch trocken zu reiben. Silikon ist nämlich ein sehr guter Fussel-Fänger. So kann es passieren, dass Deine Silikonform mit Fusseln übersät wird, wenn Du die Backform mit dem Küchentuch abtrocknest. Sobald die Form trocken ist, kannst Du die Form gleich benutzen. Ein zusätzliches Einfetten ist nicht notwendig.
Nachdem Du leckere Küchlein gebacken oder Eis eingefroren hast, kannst Du die Silikonform einfach in die Spülmaschine geben. Viele Backformen dürfen meist nicht in die Spülmaschine gegeben werden, da die Anti Haft Beschichtung von der Waschlauge abgewaschen werden könnte. Das ist bei Silikon nicht der Fall. Je nachdem wie häufig Du die Silikonform verwendest, empfehlen wir, dass Du Deine Silikonform 1-2 Mal im Jahr ausgast. Lege dafür die Silikonform bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für 4 Stunden in die Mitte Deines Backofens. Die Hitze sorgt dafür, dass gewisse Stoffe in der Silikonbackform sich verflüchtigen. Gelegentlich kann sich eine weisse Schicht oder weisse Punkte auf der Silikonform bilden. Das kommt besonders dann häufig vor, wenn Du die Silikonform lange nicht mehr benutzt hast. Dafür einfach die Form in das Wasserbad mit Spülmittel legen. Dann löst sich der Fettfilm von der Silikonform. Durch die Flexibilität des Materials kannst Du Silikonformen zusammenfalten und so platzsparend aufbewahren. Keine Sorge! Die Silikonform findet immer zurück in die Ursprungsform, auch nach dem Falten oder Verbiegen. Sage Adé zu sperrigen Metallbackformen!


Silikonformen sind die Alleskönner in Deiner Küche

Back Silikonformen sind langlebig, bruchfest und preiswert. 3D Silikonformen sind perfekte Alternativen zu klassischen Backformen aus Metall. Die bekanntesten Backformen sind meist aus Aluminium oder aus Blech, welche sperrig sind. Vor Allem in kleineren Küchen nehmen Metallbackformen viel Platz weg. Die meisten Metallbackformen dürfen nicht in die Spülmaschine, da sonst die Anti Haft Beschichtung abgewaschen werden kann. Mit Silikonbackformen gehören solche Probleme der Vergangenheit an. Silikonbackformen sind Kälte- und Hitzebeständig von -40 bis 250 Grad. So können Silikonbackformen eingefroren, gebacken und in der Spülmaschine gereinigt werden. Es gibt die verschiedensten kleine Silikonformen, aber auch Grosse Back Silikonformen. Du kannst Tortenböden, Donuts, Muffins oder Cake Pops, aber auch Eiswürfel, Konfekt, Mousse oder Glacé herstellen. Achtung: auch wenn die Silikonform perfekt scheint, heiss wird Silikon im Backofen trotzdem. Deshalb immer Ofenhandschuhe anziehen und die Silikon Form gut auskühlen lassen. Im Gegensatz zu Metallbackformen kühlen Silikonformen schneller aus. Das spart Dir Zeit und Du kannst Deine Herstellung schneller weiterverarbeiten. Silikon ist gegenüber Kautschuk preiswert und gegen chemische Stoffe und Pilze widerstandsfähig. Das macht das Silikon zu einem sehr hygienischen Küchenhelfer. Dank der Oberfläche lassen sich sämtliche Massen durch Biegen und Ziehen der Form lösen oder stürzen. Zwar ist Silikon Splitter- und Bruchfest, aber nicht resistent gegenüber Messern oder anderen scharfen Gegenständen. Verwende deshalb nur Kunststoff- oder Silikon Besteck für diese Silikonform.


miniSchoggi ist wie Silikon: Immer bereit für vielfältige und kreative Leckereien

Wir bieten eine riesige Bandbreite an verschiedenen Produkten und Kursen an. Von süss bis herzhaft, kalt bis warm, hier findet bestimmt jeder den richtigen Kurs. Schau doch mal in unser Kursangebot rein oder uns in unserem Verkaufsladen in Adliswil. Bei uns kannst Du die aussergewöhnlichsten Silikonformen kaufen. Wir freuen uns über Deinen Besuch!