zoom_in
keyboard_arrow_left keyboard_arrow_right
Pralinenformen

Pralinenform Tannenbaum, 30 Pralinen/Form

29,90 CHF
inkl. MwSt.

Für die Pralinenherstellung benötigen Sie eine hochwertige Pralinengiessform. Mit dieser professionellen Giessform aus hochwertigem Polycarbonat stellen Sie ganz einfach 30 schöne Pralinen in Tannenform her. Wählen Sie verschiedene Motive aus unseren Gussformen um ein ganzes Variété an feinen Pralinen herzustellen.

Menge

  • Sichere Zahlungsmethoden Sichere Zahlungsmethoden
  • Schneller A-Post Versand Schneller A-Post Versand
  • Versand ab eigenem Lager in der Schweiz Versand ab eigenem Lager in der Schweiz
Artikeldetails
001294
18 Artikel

Detailinformationen

Grösse
Einzelne Praline: 31 x 22 mm / Höhe: 22 mm
Produktionsland
Italien
Menge
30-teilig
Grösse der Form
Länge: 17.5 cm / Breite: 27.5cm / Höhe: 2.5 cm
Saison & Anlass
Winter & Weihnachten
Material
Lebensmittelechtes Polykarbonat
*Ungefähres Gewicht der der fertigen Schokoladenform:
5g
Grösse der einzelnen Pralinen
Länge: 2.5 cm / Breite:1.5 / Höhe: 3 cm
Beschreibung

Pralinenform Tannenform, 30 Pralinen/Form

Für die Pralinenherstellung benötigen Sie eine hochwertige Pralinengiessform. Mit dieser professionellen Giessform aus hochwertigem Polycarbonat Stellen Sie ganz einfach 30 schöne Pralinen in Tannenform her. Wählen Sie verschiedene Motive aus unseren Gussformen um ein ganzes Variété an feinen Pralinen herzustellen.

Pralinenform - Anwendung

Die Anwendung ist ganz leicht! Zerkleinern Sie dafür Ihre Kuvertüre, falls Sie sie als Tafel gekauft haben. Schmelzen Sie dann gut zwei Drittel der Kuvertüre über einem Wasserbad bei schwacher Hitze und unter ständigem Rühren, bis sie eine flüssige Konsistenz und einen schönen Glanz erreicht. Danach wird die restliche, ungeschmolzene Kuvertüre dazugegeben und bei gelegentlichem Umrühren darin aufgelöst. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Kuvertüre gelangt, da dies die Schokolade bröcklig werden lässt und sie verklumpt.

Die geschmolzene Masse wird abgekühlt und später erneut erhitzt (temperieren genannt).

Danach wird die flüssige Schokoladenmasse in die Förmchen eingefüllt und der grösste Teil wieder ausgegossen, damit eine dünne, schöne Schokoladenschicht entsteht. Diese kann danach nach Belieben mit einer Füllung gefüllt werden und als Abschluss mit Schokolade wieder verschlossen werden. Stellen Sie die Form kühl et voilà: Feinste, hausgemachte Schokoladen Pralinen wie vom Confiseur höchstpersönlich!

Praktisches Wissen in unseren Pralinekursen

Zu allem rundum Schokolade und zur Pralinenherstellung bieten wir auch Kurse an, in denen unsere fachkundige Kursleitung Sie auf eine Reise in die süsse Welt der Schokolade mitnimmt.

Bewertungen
Nutrition Facts

You may also like..