Halbkugel Silikonform Ø 2,5 cm, 28 Stück

19,90 CHF
Bruttopreis
005077

Mit dieser Silikonform kannst Du Mini-Küchlein backen, edle Patisserie herstellen oder Glace gefrieren. Alle Leckereien lassen sich durch die Beweglichkeit des Silikons ganz einfach ausformen, es bleibt nichts im Innern kleben und Ihre Desserts, Gebäcke und Glaces behalten ihre Form perfekt.

Filialbestand in Adliswil: 5
Versandbereite Menge: >20

Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Ø 2.5 cm / Höhe: 1.5 cm
Material
Lebensmittelechter Silikon
Menge
28 Stück
Hinweis
Temperaturbeständig von -40 °C bis +250 °C
Pflegehinweise
Spülmaschinengeeignet
Beschreibung

Halbkugel Silikonform Ø 3 cm, 24 Stück

Silikonformen eignen sich für viele verschiedene Leckereien, denn sie lassen sich problemlos backen und gefrieren, da sie weich und beweglich sind, können die fertigen Produkte nicht einfach darin verkleben. So kreierst Du zum Beispiel vorgeformte Glacekügelchen, den Kern für ein Cremedessert oder leckere gebackene Kuchenkugeln. Die Oberfläche ist auch nach dem Ausformen noch schön glatt und lässt sich so hervorragend mit Zuckerglasur, Couverture, Schokoladenglasur oder Mirror Glaze überziehen. Frische Beeren, kleine Zuckerdekorationen oder Schokostreusel vervollständigen die Dekoration.

Halbkugel Silikonform - Anwendung

Such Dir ein Rezept für einen Dessert oder eine salzige Leckerei und lege die notwendigen Zutaten und Utensilien bereit. Die Silikonform eignet sich für alle möglichen Dinge, neben Glace, fester Creme und Donuts kannst Du auch eine Terrine oder ein leckeres Mousse in Form bringen. Am beeindruckendsten sind Leckereien, die schichtweise aufgebaut sind oder einen köstlichen Kern tragen.

Möchtest Du zum Beispiel eine geschichtete Leckerei herstellen, so bereitest Du die einzelnen Teile nacheinander zu und geben sie von oben nach unten hinein. Für eine kleine Glacebombe gibst Du zum Beispiel etwas Erdbeer-, dann etwas Vanille- und zum Schluss etwas Schokoladenglace in die Form. Auch exotischere Mischungen wie Passionsfrucht, Kokos und Schokolade schmecken hervorragend. Bevorzugst Du etwas salziges, so kannst Du zum Beispiel etwas klebrigen Reis, dann einige Scheiben Avocado oder ein Gemüse Deiner Wahl und zum Schluss ein dünnes Stück Toastbrot hineingeben. Je nach Art der Speise wird die gefüllte Form in den Tiefkühler gegeben, so lässt sich das Ganze anschliessend leichter ausformen.

Besonders praktisch zu überziehen sind Desserts mit einem Kern und auch Salziges wirkt toll, wenn in der Mitte eine Überraschung sitzt. Dazu benötigst Du zusätzlich eine etwas grössere Silikonform, beispielsweise eine grosse Halbkugel- oder Blumenform. Für die salzige Variante drückst Du zum Beispiel etwas klebrigen Reis in die grosse Form hinein, auch ein dünner Kuchen- oder ein pikanter Biskuitteig kann hineingegeben und vorgebacken werden. In der kleineren Form gefrierst Du etwas Lachsmousse, eine Thonfüllung, ein Gemüsemousse oder Kräuterfrischkäse. Die so entstandene Halbkugel kann mit einer weiteren Creme oder gehacktem Gemüse in die grosse Form gegeben und zum Schluss mit einem Stück Brot abgedeckt werden, so hast Du nach dem Stürzen eine geschichtete Leckerei. Für einen Dessert gehst Du gleich vor, wählen aber eine Creme, die anschliessend fest wird für die grosse Form, eine Ganache, etwas Caramel oder eine Mousse für die Mitte und eine Biskuitscheibe für den Boden. Nach dem Gefrieren lässt sich die Leckerei so ausformen und geniessen.

Auch leckere Küchlein lassen sich in dieser Form herstellen. Die Form muss nicht gefettet werden, der Teig wird einfach hineingegeben und gebacken. Nach dem Auskühlen werden die einzelnen Vertiefungen einfach umgestülpt, so kommen die Kuchenkugeln problemlos heraus. Am besten schmecken sie, wenn man sie dann mit Couverture, Schokoladenglasur oder einem köstlichen Zuckerguss überzieht.

Silikonformen lassen sich ganz einfach in der Spülmaschine reinigen, so macht das Backen, Füllen und Ausformen gleich noch mehr Spass.