Silikonform Florentiner Ø 6 cm, 8 Stück

19,90 CHF
Bruttopreis
004252

Mit dieser Silikonform können Sie edle Florentiner backen oder den leckeren Kern für edle Patisserie herstellen. Alle Leckereien lassen sich durch die Beweglichkeit des Silikons ganz einfach ausformen, es bleibt nichts im Innern kleben und Ihre Desserts und Gebäcke behalten ihre Form perfekt.

Filialbestand in Adliswil: 4
Versandbereite Menge: >20

Artikeldetails

Detailinformationen

Produktionsland
Italien
Material
Lebensmittelechter Silikon
Menge
8 Stück
Grösse des einzelnen Endproduktes
Ø 6 cm / Höhe: 1.2 cm
Hinweis
Temperaturbeständig von -40 °C bis +250 °C
Pflegehinweise
Spülmaschinengeeignet
Beschreibung

Silikonform Florentiner Ø 6 cm, 8 Stück

Silikonformen eignen sich für viele verschiedene Leckereien, denn sie lassen sich problemlos backen und gefrieren, da sie weich und beweglich sind, können die fertigen Produkte nicht einfach darin verkleben. So kreieren Sie zum Beispiel köstliche Florentiner, den Kern für ein Cremedessert oder edle kleine Dekoplättchen. Die Oberfläche ist auch nach dem Ausformen noch schön glatt und lässt sich so hervorragend mit Couverture oder Schokoladenglasur überziehen.

Silikonform Florentiner - Anwendung

Suchen Sie sich ein Rezept für leckere Florentiner und legen Sie die notwendigen Zutaten und Utensilien bereit. Die Silikonform eignet sich für alle möglichen Dinge, neben Gelee und Florentinermasse können Sie auch reinen Karamell in Form bringen.

Für Florentiner bereiten Sie die Nüsse vor. Besonders praktisch sind gehobelte Mandeln, so werden die Florentiner schön flach. Mischen Sie alle nötigen Zutaten und schmelzen Sie in einer Pfanne den Zucker. Dieser wird dann je nach Rezept mit etwas Rahm und Honig aufgekocht und über die Mandelblättchen gegossen. Dann wird die Masse zügig vermischt und in die Vertiefungen gegeben. Dazu wird die Masse entweder mit einem Teigschaber hineingestrichen oder von Hand hineingedrückt. Um zu verhindern, dass die Finger verkleben, hilft es, die Hände ganz nass zu machen und die Taler so zu formen.

Die Florentiner werden dann nach Rezept gebacken und müssen vor dem nächsten Schritt gut auskühlen. Lösen Sie die einzelnen Taler aus der Silikonform und legen Sie diese bereit. Temperieren Sie etwas Couverture oder schmelzen Sie ein wenig Kuchenglasur auf. Nun werden die Florentiner mit einem feinen Schokoladenboden versehen, dazu können Sie einen Pinsel verwenden oder die Florentiner leicht eintauchen. Entweder hält man sie mit den Fingern fest und taucht sie ein oder man legt sie dazu auf eine Trempiergabel.

Besonders praktisch zu überziehen sind Desserts mit einem Kern. Dazu benötigen Sie zusätzlich eine etwas grössere Silikonform, beispielsweise eine grosse Halbkugel- oder Blumenform. Geben Sie etwas Creme an den Rand sowie eine kleine Kugel Mousse oder Beeren in die Mitte. Kochen Sie dann einen etwas festeren Karamell und giessen Sie ihn in die Florentinerform. Nach dem Auskühlen und allenfalls einigen Minuten im Tiefkühler ist der Karamell fest. So können Sie die einzelnen Plättchen herausnehmen und auf die Füllung des Desserts legen. Dann wird nochmals etwas Creme darübergestrichen und ein dünner Biskuitboden darauf platziert. Nach dem Gefrieren lässt sich die Leckerei so ausformen und geniessen.

Silikonformen lassen sich ganz einfach in der Spülmaschine reinigen, so macht das Backen, Füllen und Ausformen gleich noch mehr Spass.