• Neu

Domori dunkle Couverture, Criollo 75%, 1 kg

36,90 CHF
Bruttopreis
005704

Diese dunkle Criollo Couverture ist nicht vergleichbar mit anderen Couverturen, denn es ist wohl eine der der wenigen Couverturen, die aus Criollo Bohnen hergestellt wird. Das Aromaprofil wird wie folgt beschrieben: Typisch für dunkle Schokolade mit Noten von Vanille, Bourbon, Holz, Datteln und getrockneten Aprikosen. Es hat wenig Säure und eine aussergewöhnliche Rundheit sowie Eleganz. Diese Couverture bildet die perfekte Grundlage für edle Pralinen, süsse Schokoladentafeln und hübsche Schokoladendekorationen. Des Weiteren eignen sich die Schokoladendrops perfekt für das Temperieren mit der Impfmethode.

Filialbestand in Adliswil: 0
Versandbereite Menge: 6

Artikeldetails

Detailinformationen

Gewicht
1 kg
Produktionsland
Italien
Zutaten
Kakaomasse, Rohrzucker, Kakaobutter, Sojalecithin
Kakaogehalt (Kakaomasse, Kakaokernbruch und Kakaobutter)
75 %
Lagerhinweis
Kühl und trocken bei ca. 16 - 18°C
Produkt vegetarisch
Ja
Anbaugebiet
Hacienda San Josè, Venezuela
Sorte
Criollo
Allergene
Kann Spuren von Soja, Milch und Schalenfrüchten enthalten.
Produkt Lactosefrei
Ja
Produkt Glutenfrei
Ja
Produkt Vegan
Ja
Produkt ist kosher zertifiziert
Nein
Produkt ist halal zertifiziert
Nein
Beschreibung

Domori dunkle Couverture, Criollo 75%, 1 kg 

Diese dunkle Criollo Couverture ist nicht vergleichbar mit anderen Couverturen, denn es ist wohl eine der der wenigen Couverturen, die aus Criollo Bohnen hergestellt wird. Das Aromaprofil wird wie folgt beschrieben: Typisch für dunkle Schokolade mit Noten von Vanille, Bourbon, Holz, Datteln und getrockneten Aprikosen. Es hat wenig Säure und eine aussergewöhnliche Rundheit sowie Eleganz. Diese Couverture bildet die perfekte Grundlage für edle Pralinen, süsse Schokoladentafeln und hübsche Schokoladendekorationen. Des Weiteren eignen sich die Schokoladendrops perfekt für das Temperieren mit der Impfmethode.


Der Criollo ist bekannt für seinen runden, süssen und vor allem aromatischen Geschmack. Im Gegensatz zu anderen Kakaosorten enthält er kein Tannin, ein Gerbstoff der nur leicht bitter und teilweise für ein etwas pelziges Gefühl auf der Zunge verantwortlich ist. So ist die daraus entstehende Schokolade wunderbar zartschmelzend, unglaublich aromatisch, nur wenig bitter und kaum sauer. Die hauseigenen Schokoladen von Domori werden üblicherweise nur mit Kakaomasse mit einem Anteil von 70 % oder mehr und mit Rohrzucker sowie wenig Sojalecithin hergestellt. So wurden bereits mehrere Schokoladen von Domori mit Preisen ausgezeichnet.


Criollo hat geschmacklich und haptisch viele hervorragende Eigenschaften, aufgrund der schwierigen Kultivierung und dem geringen Ertrag macht diese Sorte aber weniger als 0.001% der weltweiten Ernte aus. Schon die Mayas und die Azteken bauten lieber ertragreichere und robustere Sorten an, so wurde der Criollo immer seltener. Um das Verschwinden dieser edlen Art zu verhindern, scheuten Domori keine Mühen. In Venezuela startete Domori gemeinsam mit der Familie Franceschi auf der Hacienda San Josè ein neues Projekt. In Baumschulen wurden Kakaobäume nachgezüchtet, aufgezogen und auf Plantagen mit anderen Pflanzenarten, die Schatten spenden, angebaut. So konnten 7 Criollo Sorten wieder kultiviert werden. Bis heute wurden schon über 10 solche Arten identifiziert und wieder neu angebaut.


So bietet diese Couverture wahrlich ganz neue Möglichkeiten für süsse Kreationen. Egal, ob Schokoladentafel, neue Pralinenkreationen oder ausgefallene Dessertvariationen, mit dieser edlen Couverture entdeckst Du eine neue Schokoladenwelt.

 

Dunkle Couverture - Temperierung

Zum Temperieren der Couverture schmelst Du zwei Drittel der schlussendlich gewünschten Masse bei 45 Grad auf. Geben den letzten Drittel der Couverture hinzu, rühren leicht, bis sie 28-29 Grad erreicht hat und erwärmen sie dann wieder auf 31-32 Grad. Ist alles geschmolzen, kannst Du eine Probe machen. Zieht die Couverture schön an, wird fest und weist einen schönen Glanz auf, so ist sie richtig temperiert und kann weiterverarbeitet werden. Für diese Methode ist ein Temperiergerät nicht unbedingt notwendig, aber auf jeden Fall sehr hilfreich. Eine genauere Beschreibung des Temperierprozesses findest Du auf unserem Blog


Couverture - Verwendung

Mit der temperierten Couverture kannst Du nun eigenen Pralinen giessen, Schokoladentafeln herstellen und mit anderen Zutaten individuell verfeinern oder elegante Schokoladendekorationen herstellen. Du kannst zum Beispiel mithilfe einer Schokoladenform eine tropfenförmige Dekoration giessen, die anschliessend auf ein kleines Dessert gesetzt werden kann. Auch ein aussergewöhnlicher Rand für Deine Torte lässt sich mit heller und dunkler Couverture herstellen.


In Pralinenfüllungen schmeckt die Couverture besonders gut. Mit einer dunklen Ganache und ein wenig Orangencreme entstehen leckere Fruchttruffes, mit Pistazienmarzipan kreierst Du edle Schnittpralinen. Aus weisser Couverture lässt sich eine Passionsfrucht- oder eine Champagnerfüllung herstellen. Zu einer Milchcouverture-Ganache passen zum Beispiel verschiedene Nusscremen wie Haselnuss oder Mandel.


Schokoladenkurse bei miniSchoggi

Möchtest Du tiefer in die Welt der Schokolade eintauchen? Möchtest Du selbst einmal Schokoladentafeln oder Figuren aus feinster Couverture herstellen? Wir bieten diverse Kurse zum Thema Schokolade an, so ist bestimmt auch für Dich etwas dabei. Bei uns lernst Du das richtige Temperieren, das Verarbeiten der Couverture zu Hohlfiguren und Schokoladentafeln sowie auch das Herstellen von edlen Dekorationen, wie zum Beispiel essbaren High Heels. Wir würden uns sehr freuen, Dich bald an einem unserer Kurse begrüssen zu dürfen! Hier zu den Schokoladenkursen

Nährwerte / 100 g

Energiewert in kJ 2446 kJ
Energiewert in kcal 585 kcal
Fett 43.00 g
Kohlenhydrate 38.00 g
   davon Zucker 27.50 g
Ballaststoffe 8.00 g
Protein/ Eiweiss 8.00 g
Salz 0.15 g