Einweg Spritzbeutel 100 Stück

45,00 CHF
Bruttopreis
000015

Der Einweg Spritzbeutel ist vielseitig verwendbar und eignet sich ideal um verschiedene Füllungen und Massen abzufüllen. Die Dressiersäcke werden vor allem in der Pralinenherstellung, Tortenherstellung oder für Patisserie Produkte eingesetzt. Die Spritzbeutel sind für den einmaligen Einsatz gedacht. Sie sind erhitzbar von -30°C bis +120°C und aus sehr stabilem Lebensmittelechtem Kunststoff. Dressiersäcke sind zudem in verschiedenen Grössen erhältlich. 

Filialbestand in Adliswil: 6
Versandbereite Menge: >20

Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Länge: 46 cm / Breite: 23 cm
Produktionsland
Schweiz
Material
Lebensmittelechter Kunststoff extra Stabil
Menge
100 Stück
Hinweis
Temperaturbeständig von -30°C bis +120°C
Beschreibung

Einweg Spritzbeutel

Kennst Du es auch? Du hast stundenlang in der Küche gestanden, um etwas zu backen. Jetzt türmen sich die verschiedensten Küchenutensilien im Waschbecken oder auf der Arbeitsplatte. Mühsam hast Du die Cupcake Förmchen mit einem Löffel befüllt. Leider ist hier und da der Teig neben die Förmchen gegangen, weil der Löffel zu unpräzise war. Endlich hast Du es geschafft, den ganzen Teig mit dem Löffel aus der Schüssel zu kratzen und die Cupcakes zu backen. Mit einem Spatel oder einem Messer streichst Du den Muffin mit dem Topping ein. Bedauerlicherweise erwischst Du auch hier nicht ganz perfekt die Kante des Cupcakes und es sieht alles nicht so aus, wie Du es Dir vorgestellt hast. Bis hierher hast Du schon viel zu viele Utensilien benötigt, um einen pefekten CUpcake zu zaubern. Jetzt ist Schluss damit!


Stattdessen kann der Prozess so aussehen:

Du hast Deinen Muffinteig mit der Teigmaschine Nova oder einem Handmixer in Sekunden fertiggestellt. Schneide eine Spitze von diesem Spritzbeutel unten ab und gebe nun eine Lochtülle 14 mm in den Dressiersack. Die kleinere Öffnung schaut im besten Fall durch das Loch hinaus. Wenn das Loch zu klein ist, schneidest Du noch mal ein wenig von dem Spritzbeutel ab. Jetzt nimmst Du Dir den Spritzbeutelhalter zur Hilfe und stülpst diesen praktischen Profi-Dressiersack mit Tülle darüber. Knicke am besten die Spitze mit der Tülle unten ab, damit der Teig nicht gleich herausfliessen kann. Giesse jetzt den Teig in diesen Einweg Dressiersack. Mithilfe eines Gummischaber kannst Du den restlichen Teig bis auf das letzte Tröpfchen aus der Schüssel heraus schaben. Nehme den Dressiersack indessen vorsichtig aus dem Halter. Achte dabei darauf, dass die Öffnung unten weiterhin geknickt ist. Falls Du zum ersten Mal mit einem Profi Dressiersack arbeitest, solltest Du Dir jemanden suchen, der Dir helfen kann, die Öffnung geknickt zu halten.


Wie voll soll der Dressiersack sein?

Wenn Du den Spritzsack zu voll machst, kann es passieren, dass der Teig oben oder herausquillt. Gegenteilig dazu kann man auch zu wenig in den Einweg Dressiersack füllen. Falls das der Fall ist, kannst Du keinen Druck mehr auf die Masse ausüben und die Masse kommt entweder schwierig oder ungleichmässig aus dem Spritzbeutel. Ein guter Richtwert ist ungefähr 2/3 von dem Dressiersack zu befüllen.


Nach dem Befüllen

bringst Du den Dressiersack an der oberen Öffnung in die ursprüngliche Form. Jetzt drückst Du die ganze Masse nach unten in den Spritzsack. Dabei machst Du mit Deinem Daumen und Zeigefinger glättende Bewegungen nach unten. Verdrehe nun die obere Öffnung des Spritzbeutels so, als würdest Du ein Tuch auswringen wollen. Befestige das Ganze mit einer Klammer.


So hältst Du den Dressiersack richtig

Der Spritzsack ist befüllt und gut verschlossen. Nehme den Einweg Dressiersack in Deine stärkere Hand. Dabei klemmst Du die obere Öffnung mit der Klammer zwischen Zeigefinger und Daumen. Der Sack sollte automatisch in der Handfläche liegen. Lege jetzt die restlichen Finger um den Dressiersack. Jetzt drückst Du in dieser Reihenfolge den Zeigefinder und Daumen, dann den Mittelfinger und schlussendlich Ring und kleinen Finger in Richtung Handballen. Der Handballen unterstützt den Druckaufbau optimal. Mit der schwachen Hand stabilisierst Du den Spritzbeutel von oben. Durch den Druck presst Du jetzt den Teig aus dem Dressiersack mit Tülle. So kannst Du ganz präzise die Muffinförmchen mit dem Cupcake-Teig befüllen.


Weitere Verwendungsmöglichkeiten für den Dressiersack

Um eine Masse in eine kleine Form zu füllen, ist nur die Spitze des Eisberges. Man benötigt am Anfang etwas Übung, um den Dreh herauszubekommen. Verzage also nicht, wenn es Anfang nicht gleich so perfekt klappt, wie Du es Dir erhofft hast. Mit der Zeit wirst Du aber merken, dass Dressiersäcke gerade beim Befüllen besser sind als sämtliche Löffel. Eigentlich können Spritzbeutel natürlich vieles mehr als nur Befüllen. In der Konditorei verwendet man Spritzbeutel zum Dekorieren von Torten, Cupcakes, Patisserie. Dabei unterscheidet man auch von wasserdichtem Gewebe, Kunststoff und Plastik Spritzbeutel. Man kann die Dressiersäcke mit den kreativsten Tüllen ausstatten und wunderschöne Butterblumen herstellen. Oder auch Mousse oder Cremen auf den Teller dressieren und so schöne Häubchen darstellen. Selbstverständlich gilt das nicht nur für süsse Massen, sondern auch für herzhafte Rahmhauben für Cremesuppen, Herzoginnen-Kartoffeln oder Kroketten.


In der Confiserie

wird der Spritzbeutel gerne zum Befüllen der Pralinen oder Truffes mit der Ganache verwendet. Hierbei gibt es einen kleinen, aber feinen Unterschied: oft wird hier keine Tülle verwendet. Das vereinfachte das Befüllen des Spritzsacks, weil man den Spritzbeutel erst nach dem Befüllen unten aufschneidet. Zum Dekorieren von den Pralinen oder Truffes wird hier eine abgewandelte Form des Spritzbeutels verwendet: das Cornet. Das ist eigentlich ein Mini-Spritzbeutel aus Pergamin Papier und hat genau die gleiche Funktion. Es wird zum Schminken von Schokoladenformen verwendet, bevor man die Schokoladenform komplett mit Kuvertüre ausgiesst.


Praktisches Wissen in unseren Praline Kursen

Zu allem rundum Schokolade und zur Pralinenherstellung bieten wir auch Kurse an, in denen unsere fachkundige Kursleitung Dich auf eine Reise in die süsse Welt der Schokolade mitnimmt. Tauche gemeinsam mit uns ein!