Zopfkurs

am 03.02.2020 18:00:00 - 22:00:00

150,00 CHF

Jeder kennt und liebt ihn – den Zopf! In berndeutscher Sprache Züpfe, hochdeutsch Butterzopf und auf österreichisch Striezel genannt. An einem typischen Sonntagsbruch gehört ein selbstgemachter Zopf einfach dazu. Doch wie wird ein richtig luftig, feuchter und perfekt geflochtener Butterzopf überhaupt hergestellt? Alles rund ums Thema Zopf verraten wir in unserem Backkurs!

6 freie Plätze verfügbar - Kurs findet statt


Zopf Backkurs 

Jeder kennt und liebt ihn – Den Zopf! In berndeutscher Sprache Züpfe, Hochdeutsch Butterzopf und auf österreichisch Striezel genannt. An einem typischen Sonntagsbruch gehört ein selbstgemachter Zopf einfach dazu. Doch wie wird ein richtig luftigerr, feuchter und perfekt geflochtener Butterzopf überhaupt hergestellt? Alles rund ums Thema Zopf verraten wir Ihnen in unserem Backkurs!

In diesem Kurs demonstriert Ihnen unsere Bäckermeisterin, wie ein richtig guter Butterzopfteig gemacht wird, auf was bei der Herstellung geachtet werden muss, welche Probleme entstehen könnten und was dagegen getan werden kann. Jeder Kursteilnehmer wird in die hohe Kunst des professionellen Zopfflechtens eingeführt und darf das Gelernte gleich am eigenen Zopf ausprobieren.

Sobald jeder Teilnehmer seinen Zopf fertig geflochten hat, zeigt unsere Bäckerin vor, wie ein 5-teiliger Zopf entsteht und welche Kleingebäcke aus dem luftigen Teig hergestellt werden können. Für die Herstellung der Kleingebäcke dürfen die Teilnehmer gleich selbst Hand anlegen und diese mit viel Liebe und Sorgfalt zu kleinen Meisterstücken kneten und formen. Die Kleingebäcke eignen sich ideal für einen Sonntagsbrunch, für den eigenen Hofladen, als Sandwiches, Apéro, Znüni oder eine einfache Pausenverpflegung. Auch kreative kleine Geschenke, welche garantiert in Erinnerung bleiben, können so hergestellt werden.


Neben dem klassischen Butterzopf zeigt unsere Bäckerin auch vor, wie ein feiner UrDinkelzopfteig entsteht. Bei der Herstellung von einem Ur-Dinkelzopfteig gibt es Einiges zu beachten, damit man am Ende einen wunderschönen, luftigen und leckeren Ur-Dinkelzopf aus dem Ofen nehmen kann. In einer kleinen Holzbackform kann dann jeder Kursteilnehmer seinen eigenen, selbst geflochtenen Ur-Dinkelzopf ausbacken.

Während die Zopfprodukte aufgehen und anschliessend gebacken werden, vermitteln wir Ihnen das nötige Wissen rund ums Thema Zopfteig. Begonnen bei der Herstellung und Verarbeitung, bis hin zu Tipps für die Vollendung. Unsere Bäckerin weiss aus Erfahrung, wo Probleme entstehen können und wie diese auch Zuhause vermieden werden können, sodass dem nächsten Zopf Zuhause Nichts im Wege steht.


Am Ende des Kurses geht jeder Kursteilnehmer mit einem luftigen und selbst geflochtenen Butterzopf sowie diversen Kleingebäcken aus Zopfteig, einem eigenen UrDinkelzopf im Holzbackrahmen und einem Stück vom 5-teiligen Zopf nach Hause. Jeder Teilnehmer erhält zudem ein ausführliches Kursprogramm mit Rezepten und den verschiedenen Flechtvariationen. Gut gerüstet mit eigenen Erfahrungen und vielen Tipps und Tricks von der Profi-Bäckerin kann es nun ans Kneten Zuhause gehen. Nun können die Liebsten Zuhause mit frischen, lecker duftenden Zöpfen verwöhnt werden!


Im Zopfkurs inbegriffen

  • Kursleitung, Raummiete, Stoffschürze für die Dauer des Kurses
  • Alle selbst hergestellten Zopf-Gebäcke
  • Alle Rohstoffe und Zutaten für die Herstellung
  • Getränke: Mineral, Tee und Kaffee
  • Kursunterlagen mit den Rezepturen für Zuhause
  • Verpackungsmaterial (Papiertaschen und eine Tragtasche)

Es fallen keine zusätzlichen Kosten für den Kurs an, auch nicht für die selbst hergestellten Gebäcke. Nach dem Kurs wird die Kursleitung die Räumlichkeiten aufräumen, die Reinigung durch die Kursteilnehmer entfällt.

Zudem erhalten alle Kursteilnehmer einen 10% Gutschein für den Bezug von Materialien von miniSchoggi für die Produktion Zuhause. Dieser ist im Online-Shop und in unserem Lokal in Adliswil einlösbar. 
Vom Gutschein ausgeschlossen sind alle öffentlichen Kurse, private Events sowie Wertgutscheine.


Lernziele des Zopf-Backkurses

Unser Ziel ist es, dass am Ende dieses Kurses die Teilnehmer mit leckeren und selbst hergestellten Zopf-Gebäcken nach Hause gehen.
Es sollte später jedem möglich sein, die Kreationen ohne grössere Probleme Zuhause erneut zu backen. Jeder Kursteilnehmer erhält von uns ein ausführliches Kursprogramm mit den jeweiligen Rezepturen.

Dauer des Kurses

Der Kurs dauert etwa 4 Stunden inklusive einer kurzen Pause, je nach Teilnehmerzahl und individuellen Fragen, kann der Kurs aber auch ein wenig länger oder kürzer ausfallen.


Das alles nehmen Sie mit nach Hause!

1 Butterzopf à 500 g
1 UrDinkelzopf à 400g in einer schönen Holzbackform
Diverse Kleingebäcke aus Zopfteig
Ein Stück von einem 5-teiligen Butterzopf
Zopf-Kursunterlagen mit den Rezepturen für Zuhause

Voraussetzungen & Teilnehmerzahl

Da uns die individuelle Betreuung sehr am Herzen liegt, können maximal 14 Personen pro Kurs teilnehmen. Der Kurs ist für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet.


Weiter lesen