• Neu

Tortenboden Kunststoff Ø 26 cm

9,80 CHF
Bruttopreis

Frisch hergestellte Torten müssen zum Kühlen in den Kühlschrank oder den Tiefkühler gebracht, zum Verzieren wieder hervorgeholt, anschliessend wieder gekühlt und schlussendlich serviert werden. Um diesen Transport so sicher wie möglich zu gestalten, verwenden Sie am besten stabile Tortenböden. Zusätlich können Tortenböden auch zum Einstreichen verwendet werden. Diese Methode ermöglicht es Ihnen Torten perfekt einzustreichen und saubere Kanten zu zaubern.

Aktuell ausverkauft
Filialbestand in Adliswil: 0
Versandbereite Menge: 0

004690

Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Ø 26 cm
Material
Lebensmittelechter Plastik
Pflegehinweise
Nicht spülmaschinenfest
Beschreibung

Tortenboden Kunststoff Ø 26 cm

Der Tortenboden aus Plastik ist wunderbar leicht und trotzdem stabil genug, um auch etwas schwerere Torten zu halten und zu transportieren. Das Material gibt keinen Geschmack an Ihre Torte ab, somit können Sie es ganz sorglos verwenden. Ihre Torte können sie mit diesem Tortenboden ganz einfach in den Kühlschrank oder in den Tiefkühler stellen. 

Ideal sind diese Tortenböden auch geeignet zum Einstreichen Ihrer Torten. Hierfür benötigen Sie zwei identische Tortenböden, welche schlussendlich als Richtlinie zum Einstreichen mit Buttercreme oder Ganache dienen. 

Anwendung -  Einstreichen mit zwei Tortenböden

Ihre Torte können Sie gleich von Beginn an auf einem Tortenboden herstellen. Legen Sie eine passende Tortenscheibe auf den etwas grösseren Tortenboden und bestreichen Sie diese mit etwas Buttercreme. Nun können Sie Ihre Torte auf der Tortenscheibe und mithilfe eines Tortenringes direkt auf dem Tortenboden schichten. Ob Knusperboden, luftiges Biskuit, Cremefüllung oder Fruchtgelee, alle Kreationen sind möglich und verändern durch die Tortenplatte ihren Geschmack nicht.

Nachdem Sie nun Ihre Torte fertig geschichtet und gekühlt haben, können Sie mit dem Einstreichen beginnen. Dafür streichen Sie als Erstes ordentlich Buttercreme auf die Oberfläche Ihrer Torte und setzen den zweiten Tortenboden auf diese mit Buttercreme bestrichenen Seite. Nun ist es wichtig, das der untere sowie der obere Tortenboden zentriert sind sowie waagerecht ausgeglichen. 

Da der Durchmesser der Tortenböden etwas grösser gewählt wurde als die Torte selbst ist, bilden die Tortenböden somit eine Richtlinie und kreieren den perfekten Zwischenraum für Ihre Buttercreme oder Ganache. Nun können Sie Ihre Buttercreme oder Ganache grosszügig zwischen den zwei Tortenböden streichen und die überschüssige Masse mit einem Metallhorn abziehen. 

Lassen Sie Ihre Torte mit den Tortenböden im Kühlschrank auskühlen. Danach können Sie den oberen Tortenboden vorsichtig von der Torte abnehmen. Sollten kleine Unebenheiten entstanden sein, können Sie diese auch nun im Nachhinein ausbesser.

So kreieren Sie perfekt eingestrichene Torten mit makellosen Kanten und das Tortenbacken macht umso mehr Spass!

Tortenkurse bei miniSchoggi

Wer schon immer von der perfekten Torte geträumt hat, ist an unseren Tortenkursen gut aufgehoben. Zusammen mit unseren ausgebildeten Confiseuren stellen Sie leckere Torten in allerlei Geschmacksrichtungen her. Eine winterliche Chai-Tea Rulade, eine klassische Schwedentorte, eine exotische Passionsfrucht-Kokos Torte oder doch eine luftige Haselnuss-Karamell Torte - was auch immer Ihr Herz begehrt. Die köstlichen Leckereien werden jeweils edel dekoriert und können dann Zuhause den Liebsten präsentiert werden. Wir würden uns freuen, Sie schon bald an einem unserer Tortenkurse begrüssen zu dürfen!