Madeleine & Bärentatzen Backblech

29,90 CHF
Bruttopreis
003283

Die typisch französischen Küchlein erobern jedes Herz im Sturm! Das Madeleine Backblech gibt den Leckereien Ihre typische Form, ohne dass der Teig darin verklebt. So backen Sie ganz unkompliziert edle, knusprige Madeleines. Auch die typischen Bärentatzen lassen sich mit diesem Backblech ganz einfach backen.

Filialbestand in Adliswil: 4
Versandbereite Menge: >20

Artikeldetails

Detailinformationen

Grösse
Länge: 40 cm / Breite: 20 cm
Material
Metall mit Antihaftbeschichtung
Verpackungs-/Setumfang
Backblech mit 12 Madeleineformen, Rezeptbüchlein
Grösse des einzelnen Endproduktes
Länge: 7.8 cm / Breite: 5 cm
Pflegehinweise
Nicht spülmaschinenfest
Beschreibung

Madeleine & Bärentatzen Backblech

Das französische Madeleine oder die spanischen Magdalenas passen perfekt zu einer Tasse Tee oder Kaffee, einer heissen Schokolade oder einfach einem gemütlichen Beisammensitzen mit Freunden. Für eigene kleine Bärentatzen ist die Form ebenfalls perfekt geeignet. Der Teig ist schnell gemacht und dank der Antihaft-Beschichtung klebt auch nach dem Backen nichts an der Form. Noch besser lösen sich die kleinen Küchlein mithilfe von ein wenig Backtrennspray von der Form.

Die Madleines, oder Magdalenas wie sie in der spanischen Variation heissen, sind innen wunderbar weich und aussen schön knusprig. Das frische Zitronen oder Schokoladenaroma wird in französischen Rezepten durch Butter unterstützt, in Spanien wird dies von Olivenöl übernommen. Die Bärentatzen sind würzige und saftige kleine Kekse, die mit einem leckeren Schokoladenaroma begeistern. Auf diesem Backblech backen Sie auch etwas grössere Kekse.

Madeleine Backblech - Anwendung

3 Eier

1 Tl Honig

100 g Zucker

1 Prise Salz

120 g Mehl

¼ Tl Backpulver

Wenig Zitronenschale oder Kakaopulver

110 g flüssige Butter

Die Eier mit Honig, Zucker und Salz leicht schaumig schlagen und das Mehl mit dem Backpulver und dem Zitronenabrieb beziehungsweise dem Kakaopulver vermischen. Das Mehl-Gemisch unter die Eiermasse heben. Die flüssige Butter dazugeben und den Teig glattrühren. Nun den Teig abdecken und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Das Madeleine Blech ohne Einfetten, allenfalls mit etwas Backtrennspray eingesprüht bereitstellen. Nun den Teig in die Förmchen verteilen und bei 180 °C während 8-12 Minuten goldbraun backen.

Die leckeren Madeleines und Magdalenas schmecken warm mit Puderzucker bestäubt oder auch kalt und in Schokolade getaucht hervorragend. Probieren Sie verschiedene Rezepte aus, verwenden Sie zum Beispiel Orangen- statt Zitronenschale oder experimentieren Sie mit dem Kakaoanteil. Finden Sie so Ihre Lieblings Madeleines!

Natürlich können Sie auch ein würziges Bärentatzen Rezept zubereiten und den Teig mit einem Spritzbeutel in die Form spritzen. So erhalten Sie saftige kleine Kekse, die sich perfekt zum Tee und Kaffee oder im Beutel als Geschenk eignen.